STILL Original Teile®

Das ®, das den Unterschied macht

Ein Stapler ist täglich intensiven Belastungen ausgesetzt. Um diese zu bewältigen und gleichzeitig eine maximale Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, ist es nötig, das Fahrzeug in einem optimalen Zustand zu halten. Damit diese Gegebenheiten erfüllt sind, ist unter anderem der Austausch von Verschleißteilen notwendig, sowie Wartungen und terminierte Sicherheitsprüfungen. Die Koordination aller Serviceleistungen ist oftmals zeitintensiv und sollte zudem optimal in Ihren Arbeitsalltag integriert sein. Um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern, bietet Ihnen STILL sowohl die passenden Serviceprodukte als auch eine genau auf Sie zugeschnittene Umsetzung an.

Händlerbetreuer Osteuropa – Ralf Samara

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Premium-Serviceleistungen sind dabei die STILL Original Teile®. Diese sind in den Bereichen Sicherheit, Technologie, Lebensdauer und Passgenauigkeit führend. Zudem werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet, deren Qualität regelmäßig kontrolliert wird. Die so erzielte hochwertige Qualität zahlt sich auch für Sie aus, denn durch den Einsatz von STILL Original Teilen® erhöhen Sie nicht nur die Lebensdauer Ihrer Stapler, sondern verhindern auch unnötigen Verschleiß und sorgen so für eine höhere Verfügbarkeit Ihrer Fahrzeuge.

Trotz unserer hohen Qualität entsteht unvermeidlich Verschleiß an den besonders beanspruchten Komponenten. Eine regelmäßige Prüfung dieser Komponenten ist deswegen gesetzlich, im Rahmen der FEM 4.004, vorgeschrieben. Bei STILL erhalten Sie, im Anschluss an die professionell durchgeführte Prüfung einen detaillierten Ergebnisbericht. Auf Wunsch tauschen unsere erfahrenen Servicetechniker zudem gerne alle notwendigen Komponenten gegen neue STILL Original Teile® aus und garantieren so langfristig die optimale Leistungsfähigkeit Ihrer Fahrzeuge.

Die Auswahlmöglichkeiten an Ersatzteilen für die Intralogistikbranche steigt jedoch ständig. Dadurch wird es für unsere Kunden immer anspruchsvoller, gewissenhaft die langfristig richtige Entscheidung für ihre Flurförderzeuge zu treffen. Unser Händlerbeauftragter für Osteuropa, Herr Samara, sieht hier jedoch eine eindeutige Lösung.

Interview

„Herr Samara, Sie sind nun schon seit acht Jahren Händlerbetreuer und stehen im engen Kontakt mit unseren Kunden. Welche Bedeutung haben STILL Original Teile® für einen reibungslosen Flottenbetrieb aus Ihrer Sicht?“

Herr Samara: „Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen: Die Verwendung der korrekten Ersatzteile ist grundsätzlich wichtig und nimmt in letzter Zeit sogar noch an Bedeutung zu. Verantwortlich dafür sind im Wesentlichen zwei Trends: Zum einen werden die Fahrzeuge technisch immer komplexer, so dass selbst kleinste Komponenten perfekt auf das Gesamtsystem abgestimmt sein müssen. Zum anderen wird der Markt für Ersatzteile immer unübersichtlicher, was dazu führt, dass einzelne Kunden statt der empfohlenen Originalteile vermeintlich günstigere Alternativen kaufen.“

„Wenn Sie sagen ‚selbst kleinste Komponenten‘ sind wichtig, was darf ich mir darunter vorstellen?“

Herr Samara: „Ich sag‘s mal so: Erst vorletzte Woche hatte ich wieder ein prägendes Erlebnis bei einem Kunden. Der Kunde hat mehrere STILL Stapler in einer Lagerhalle im Einsatz und hatte sich für diese Fahrzeuge Erdungsbänder bei einem freien Händler gekauft. Unglücklicherweise waren die Erdungsbänder nicht so auf das Fahrzeug abgestimmt, wie die originalen von STILL, so dass es nach einiger Zeit zu Schäden an der Fahrzeugelektronik kam.“

Gabelstapler laden sich aufgrund der Reibung zwischen Fahrerkleidung und Sitz elektrostatisch auf. Beim Kontakt dieser zwei unterschiedlich isolierten Stoffe, springen Ladungsträger von einem zum anderen Material über. Durch die Trennung der entstehenden Ladung entsteht die Spannung. Für Stapler mit einer klassischen schwarzen Bereifung stellt das kein Problem dar, da diese durch ihre Räder geerdet werden, so dass die Spannung kontinuierlich wieder entladen wird. Anders verhält sich die Situation bei Staplern mit naturfarbenen*, nicht leitenden Reifen, bei denen das Material Kohlenstoff nicht verarbeitet wird. Eine kontrollierte Entladung über die Reifen findet hier also nicht statt. Bei intensiver Nutzung, und je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit, kann sich ein solches Gerät mit bis zu 25kV (25.000V) aufladen. Ohne eine Möglichkeit der stetigen Entladung, kann es dazu kommen, dass sich die Ladung stattdessen beim Kontakt mit einem Ihrer geerdeten Regale unkontrolliert entlädt. Solche unkontrollierten Entladungen haben Kurzschlüsse und im schlimmsten Fall Schäden an der Elektronik Ihres Geräts zur Folge. Dieser Vorgang wird als elektrostatische Entladung (engl. ESD bzw. electrostatic discharge) bezeichnet.

Um das zu verhindern, sind STILL Fahrzeuge mit naturfarbenen, nicht leitenden Reifen serienmäßig mit einem Erdungsband und dazugehörigem ESD-Widerstand ausgestattet. Das Erdungsband stellt eine Verbindung zwischen Fahrzeugboden und Untergrund her und ermöglicht so die kontrollierte Ableitung der Spannung des aufgeladenen Staplers. In Verbindung mit dem impulsfesten ESD-Widerstand sorgen sie dafür, dass die Spannung gleichmäßig und kontrolliert abgegeben wird. Durch das „Brechen“ der Stromspitze der Entladung werden so Kurzschlüsse und unnötige Fahrzeugausfälle vermieden. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Erdungsbänder perfekt auf Fahrzeugtyp und die enthaltene Elektronik abgestimmt sind. Da das Erdungsband einen ständigen Kontakt zum Boden hat und somit ein Verschleißteil darstellt, ist die regelmäßige Kontrolle unablässig.

„Okay. Wie war der Fall bei Ihrem Kunden genau?“

Herr Samara: „Das STILL Erdungsband war abgenutzt. Der Kunde kaufte ein günstiges Alternativprodukt und setzte dieses an einigen seiner Stapler ein. Im täglichen Einsatz haben sich die Stapler dann natürlich elektrostatisch aufgeladen, ohne dass die Spannung kontrolliert abgeleitet werden konnte. So kam es bei drei Staplern zu einer unkontrollierten Entladung mit anschließendem Ausfall der Geräte für mehrere Stunden. Der Grund war dem Betreiber zunächst unklar. Unser Servicetechniker konnte schlussendlich die Ursache bei der dadurch beschädigten Elektronik festmachen. Die Kosten durch Reparatur und Ausfallzeit der Fahrzeuge belief sich auf mehrere tausend Euro pro Stapler. Für mich ein typischer Fall eines Kunden, der ohne die Risiken zu kennen, ein paar Euro beim Kauf von Ersatzteilen sparen wollte und hinterher ordentlich drauf zahlen musste, weil die Komponenten von minderwertiger Qualität waren.“

„Was empfehlen Sie also unseren Kunden?“

Herr Samara: „Sie sollen nicht nur auf den vermeintlich günstigen Preis von Alternativprodukten achten, sondern mehr Wert auf die Kompatibilität zu Ihren Fahrzeugen legen. In unserem Fall natürlich auf STILL Original Teile ®.Wir bei STILL sind nun mal die Knowhow Träger. Wir wissen, was eingebaut ist und welche Änderungen wann und wo vorgenommen wurden. So können wir mit einer 100-prozentigen Sicherheit garantieren, dass unsere STILL Original Teile® perfekt kompatibel zu allen STILL Flurförderzeugen sind.“

„Herr Samara, vielen Dank für Ihre Einschätzung.“

STILL sorgt für die beste Gesamtperformance bei Staplern, Service und Umschlagleistung in Ihrem Lager. Angefangen bei unserem europaweit dichten Servicenetz bis hin zur kleinsten Schraube Ihres Flurförderzeugs. So stellen wir mit STILL Original Teilen® sicher, dass es für jede Herausforderung Ihres Staplers eine optimale Lösung gibt. Zusätzlich zur Qualität der STILL Original Teile® legen wir auch großen Wert auf perfekt auf Sie zugeschnittene Serviceleistungen und unterstützen Sie gerne mit unseren speziell ausgebildeten Servicetechnikern – von regelmäßigen Prüfungen über Reparaturen und Wartungen bis hin zu Schulungen und der Flottenbetreuung.

*naturfarbene Reifen werden hauptsächlich in Lagerräumen verwendet