STILL gründet Direktvertriebsgesellschaft in Portugal

Eine erfahrene und starke Mannschaft für eine direkte und umfassende Betreuung der STILL Kunden in Portugal.

Ein starkes Team für STILL in Portugal. V.l.n.r.: Frederico Alves, Service and Sales Manager STILL S.A., Oliver Conrad, Vice Presdient Sales Westeuropa, Robert Masip, Managing Director STILL Iberia, Fernando Jardine, Head of Business Development STILL S.A.

Mit der Gründung von STILL, S.A.U. – Sucursal em Portugal, der 23. STILL Landesgesellschaft, stärkt das Unternehmen seine Präsenz auf der iberischen Halbinsel.

Hamburg/Lissabon, 24. November 2016 – Der Intralogistik-Spezialist STILL stärkt die Marktpräsenz auf der iberischen Halbinsel. Alle Unternehmensaktivitäten in Portugal werden zukünftig durch eine eigenständige Gesellschaft unter dem Namen STILL, S.A.U. – Sucursal em Portugal zusammengefasst. Sie wird durch die Vertriebsstruktur von STILL Iberia unterstützt. Die Umfirmierung wurde bereits vollzogen.

Kunden profitieren dadurch von neuen Produkten, z.B. in der Automatisierung, bei Software-Lösungen und Intralogistik-Dienstleistungen. Sie erfahren Vorort eine direkte und umfassende Betreuung durch eine erfahrene Mannschaft, die für diesen Standort gewonnen werden konnten. Grundsätzlich werden insbesondere die Bereiche Vertrieb, Service, Miete und Gebrauchtgeschäft weiterentwickelt, um das volle Potenzial für die Kunden auszuschöpfen.

Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der STILL Geschäftsführung sagt: „Kunden, die in Portugal und Spanien aktiv sind, können so aus einer Hand bedient werden. Der Trend zur Elektromobilität ist dort ungebrochen. Für STILL ist daher der iberische Markt durch eine hohen Anteil an Elektrofahrzeugen und Premiumprodukten sehr bedeutsam.“