Still in Europa ganz vorn

Siegerpose: Der Still-Elektrostapler RX 20-20

Siegerpose: Der Still-Elektrostapler RX 20-20

Die Hamburger Still GmbH, führender Anbieter für die intelligente Steuerung der Intralogistik, kann auch im Bereich der Flurförderzeuge punkten. Der Traditionshersteller von der Elbe weist beim Absatz von Elektrostaplern für 2005 die besten Zahlen im Bereich Europa auf. Zu diesem Erfolg hat ohne Zweifel die Produktoffensive beigetragen, die Still in den zurückliegenden Jahren gestartet hat. Die neuen Geräte setzen Maßstäbe für Form, Farbe und funktionelles Design im Staplerbau.

 

Den Auftakt zu den neuen Modellen machte der RX50, die erste Entwicklung nach dem Vorbild der Konzeptstudie RXX. Drehstromantrieb, elektrische Nutzbremse, Anwendung von CAN-Bus-Systemen und Realisierung des Baukastenprinzips zur Verwirklichung vielfältiger Kundenwünsche (zum Beispiel vier Tragfähigkeiten zwischen 1.0 und 1,6 Tonnen) waren nur einige wesentliche Kennzeichen des Elektrostaplers, der heute das Volumenmodell bei Still ist.