Eigene Auslandsgesellschaft in Moskau gegründet

Russland ist weltweit einer der dynamischsten Märkte für Flurförderzeuge. Die STILL GmbH verstärkt deshalb mit der Gründung einer eigenen Auslandsgesellschaft ihr Engagement in Russland, um auf einem der letzten Expansionsmärkte der Welt angemessen vertreten zu sein.

 

„Wir gehen jetzt einen neuen Weg und wollen beide Ansätze miteinander verknüpfen“, erklärt Harald Kölpin, der die Still Gesellschaft in Moskau leitet. So soll die im Juni 2005 in der russischen Hauptstadt gegründete „Still Forklifttrucks" das bereits vorhandene Händlernetz ergänzen. Händler spielen auch weiterhin unbestreitbar eine bedeutende Rolle, allein schon wegen des ausgesprochenen Flächencharakters des größten Landes der Welt.