Elektro-Hochhubwagen EXV-SF mit dem handling award 2015 ausgezeichnet

René Khestel (r.), Geschäftsführer der Weka Business Medien, überreichte den handling award 2015 für den STILL EXV-SF an Matthias Klug (l.), Leiter der internationalen Unternehmenskommunikation von STILL.

Matthias Klug, Leiter der internationalen Unternehmenskommunikation von STILL, bedankt sich bei der Jury für die Auszeichnung des EXV-SF.

Der handling award 2015 für den STILL EXV-SF.

Hamburg 07. Oktober 2015 – Im Rahmen der Fachmesse Motek 2015 in Stuttgart hat die Fachzeitschrift handling gemeinsam mit dem Messeveranstalter P. E. Schall, in einer Feierstunde am 6. Oktober, die "handling awards 2015" verliehen. STILL gehört zu den glücklichen Gewinnern und freut sich über den 2. Platz in der Kategorie „Lagerung, Kommissionierung, Umschlag und Transport“.

Der Mitgänger- und Mitfahr-Hochhubwagen EXV-SF hat aus über 70 eingereichten Bewerbungen beim „handling award 2015“ überzeugt: Die unabhängige Jury aus Fachleuten der Branche prämierte das Fahrzeug der Hamburger STILL GmbH, führender Anbieter für maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen weltweit, mit dem 2. Platz in der Kategorie „Lagerung, Kommissionierung, Umschlag und Transport“. Beurteilungskriterien waren vor allem Neuheitswert und Innovation, Kundennutzen, Nachhaltigkeit und Marktfähigkeit der eingereichten Bewerbung. Mit der Auszeichnung würdigen die handling-Redaktion und der Messeveranstalter P. E. Schall herausragende Produkte und Systemlösungen in insgesamt vier Themenkategorien. Die feierliche Preisverleihung mit Grußworten von Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, war ein Messehöhepunkt der 34. Motek, Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung.

In der Begründung lobte die Jury besonders die Effizienz der vielseitig einsetzbaren Geräte für höhere Umschlagsleistungen pro Schicht. Dazu tragen vor allem die verbesserten Fahr-, Hub- und Senkgeschwindigkeiten aber auch die ergonomische und intuitive Bedienbarkeit bei. Spitzenwerte erreichen die Hochhubwagen auch in puncto Resttragfähigkeit, also der Fähigkeit, auch noch hohe Lasten in einer hohen Höhe einzulagern. Für Effizienz steht auch die Blue-Q Funktion. Ist das Programm eingeschaltet, wird das Fahrverhalten so angepasst, dass bis zu 7 % Energie eingespart werden kann ohne die Maximalgeschwindigkeit von 10 km/h im Mitfahrbetrieb oder 6 km/h im Mitgängerbetrieb einzuschränken. Durch die pneumatisch gefederte Standplattform sowie die höhenverstellbaren Seitenschutzbügel wird der Fahrer zudem optimal vor körperlichen Belastungen geschützt. Zusätzliche Sicherheit bietet die serienmäßige automatische Geschwindigkeitsreduzierung in Kurven.

Handling Award 2015 (Video)