CooolCase vergrößert STILL-Flurförderzeugflotte

Zwei der drei jüngst an CooolCase übergebenen Geräte: Ein RX 50-13 und ein FM-X 14Zwei der drei jüngst an CooolCase übergebenen Geräte: Ein RX 50-13 und ein FM-X 14

CooolCase, weltweiter Anbieter von Gehäusesystemen aus Metall und Kunststoff, hat die bestehende STILL-Flotte am Standort Dresden jüngst um drei weitere Fahrzeuge auf nun insgesamt 15 Flurförderzeuge erweitert.








STILL-Niederlassungsleiter Aron Literski übergab die Fahrzeuge gemeinsam dem zuständigen STILL-Vertriebsmitarbeiter Holger Stahl an Marvin Michel, Kaufmännischer Leiter CooolCase, und Siegmar Uhlemann, Einkauf CooolCase (v.l.n.r.).Aron Literski und Holger Stahl von STILL, Marvin Michel und Siegmar Uhlemann von CooolCase (v.l.n.r.)

Die CooolCase GmbH und die STILL Niederlassung in Leipzig verbindet seit Jahren ein partnerschaftliches Verhältnis. So kommt es auch, dass dort vom Hochhubwagen über klassische Gegengewichtstapler bis hin zu Schubmaststaplern eine breite Palette an STILL-Fahrzeugen für einen effizienten Warenfluss sorgt. Mit den STILL-Produkten und dem STILL-Service ist man bei CooolCase ebenso zufrieden wie mit dem zuständigen STILL-Vertriebsmitarbeiter Holger Stahl.

Anfang November wurden drei weitere Geräte (RX 50-13, RX 20-16, FM-X 14) an die Gehäusespezialisten von CooolCase übergeben. Dabei handelt es sich, wie beim Rest der Flotte, um Leasing-Fahrzeuge inklusive Full-Service. Somit umfasst die Flotte von CooolCase nun 15 STILL-Fahrzeuge.

STILL und die Gehäusespezialisten von CooolCase verbindet seit Jahren ein partnerschaftliches Verhältnis.STILL und die Gehäusespezialisten von CooolCase verbindet seit Jahren ein partnerschaftliches Verhältnis.

CooolCase ist ein weltweiter Systemanbieter in den Bereichen Entwicklung und Fertigung von Gehäusesystemen aus Metall und Kunststoff für den IT-Markt, die Telekommunikation, die Medizintechnik, die Elektronik- und Automationsindustrie sowie die Solarbranche. Gehäuselösungen für die gesamte IT-Welt können mit umfangreichen Assemblierungs- und Logistikleistungen verbunden werden. Das Produktprogramm reicht von PC-Standard-Gehäusen über Industrie-PC-Gehäuse bis hin zu Bildschirmsystemen und einer Vielzahl von Sondergehäusen. In Anbetracht der Robotron-Wurzeln des Unternehmens verfügt CooolCase über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Verarbeitung unterschiedlichster metallischer Baugruppen als Trägerplattformen für Elektronik.

Website CooolCase