STILL Global Success Stories

Wo immer Sie uns brauchen – wir sind für Sie da!

Ein Partner, auf den Sie sich verlassen können. Egal, wo.

Seit über 95 Jahren arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen – dort, wo wir gebraucht werden. Mit 24 Auslandsgesellschaften in der ganzen Welt und einem verzweigten Händlernetz an 246 Standorten in 48 Ländern sind wir immer in Ihrer Nähe. Seit 1924 arbeiten wir erfolgreich mit Partnern aus aller Welt zusammen. Unser Ziel: Sie zufriedenzustellen. 

Die internationale Erfolgsgeschichte von STILL basiert auf Engagement, Partnerschaftlichkeit und Gemeinschaftsleistung. Wir bleiben diesen Grundsätzen treu und gewährleisten somit den schnellsten und verlässlichsten Service weltweit. Sie können sich auf uns verlassen, denn wir sind nicht nur Lieferant, sondern auch zuverlässiger Partner.

STILL – eine internationale Erfolgsgeschichte

Unser Ehrgeiz ist groß, deshalb freuen wir uns immer über neue Herausforderungen. Wir haben für Sie einige interessante Erfahrungsberichte unserer internationalen Kunden und Partner ausgewählt:

STILL ... im Vereinigten Königreich: Heineken

In Verbindung mit der Mission: Zero Emission Kampagne und seiner umfangreichen Erfahrung in der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie konnte STILL Heineken zeigen, dass seine E-Stapler perfekt in die geplante Anwendung passen.

Tatsächlich verfolgen Heineken und STILL den gemeinsamen Grundsatz den Ausstoß von Klimagasen zu verringern und eine wachsende Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen. In dieser Hinsicht war es die sinnvollste Lösung für Heineken zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte im Vereinigten Königreich auf die marktführenden E-Stapler von STILL zurückzugreifen.

STILL lieferte eine Flotte aus 20 neuen Elektro-Staplern RX 20/RX 60 und RX 70 Hybrid LPG Staplern neben 6 Hochhubwagen für die Lagertechnik an den Heineken Betrieb in Tadcaster. Darüber hinaus lieferte STILL eine neue Batteriewechselstation für den seitlichen Batteriewechsel der E-Stapler.


STILL ... in der Türkei: Starwood

Am Produktionsstandort im türkischen Inegöl setzt der Span- und MDF-Platten-Hersteller Starwood seit Ende letzten Jahres auf eine im wahrsten Sinne des Wortes saubere Lösung. 26 RX 60 Elektrostapler mit einer Tragkraft von 7 Tonnen beweisen dort, was moderne Elektrostapler so alles leisten können. Im Zusammenspiel mit vier weiteren 5 Tonnen starken RX 60 Staplern, vier RX 60 mit einer Tragkraft von 2,5 Tonnen und sieben R 07 Schleppern bewegt die eingesetzte STILL Flotte jeden Tag bis zu 4.500 Tonnen Holz. Diesel war gestern.

Auf dem rund 220.000 Quadratmeter großen Betriebsgelände werden nicht nur Span- und MDF-Platten produziert, sie werden vor Ort, je nach Auftrag, auch mit Melanin beschichtet oder lackiert. Jeden Tag werden rund 25.000 Platten von den STILL Elektrostaplern und -schleppern transportiert.


STILL ... in Tschechien: ŠKODA

Im Rahmen des Rundum-Sorglos-Pakets von STILL Tschechien wurden in den vergangenen zwei Monaten 148 gebrauchte Gabelstapler durch Neufahrzeuge ersetzt. Ausschlaggebend für die relativ unkomplizierte Aushandlung und Spezifikation der Parameter für die Fördertechnik waren laut Václav Jung, Projektleiter bei STILL Tschechien, die langfristige Zusammenarbeit der beiden Unternehmen und die sehr gute Kenntnis der Anforderungen des Lagerhallenbetriebs.

Trotz der großen Menge an zu liefernden Staplern und seiner Komplexität konnte das Projekt dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Werk in Hamburg reibungslos abgewickelt werden. Die abschließende Vorbereitung zur Auslieferung und letzte Einstellungen an den Gabelstaplern erfolgten in Servicewerkstätten von ŠKODA Auto a.s. in Mladá Boleslav und Kvasiny. 

STILL ... in Italien: Luzzara

Nachdem bereits im Januar der 500.000ste Gegengewichtsstapler das Hamburger STILL Werk verlies, gab es in Italien ein weiteres Jubiläum zu feiern. OM STILL hat einen brandneuen Hochhubwagen vom Typ EXV 10 an die Firma GlaxoSmithKline (GSK) übergeben. Besonderheit dieser Lieferung ist, dass es sich um das 250.000ste Fahrzeug handelt, das im STILL Werk in Luzzara (Italien) produziert wurde.

Das Werk verfügt über langjährige Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von Lagertechnikfahrzeugen. Die Geschichte reicht bis in die 1960er Jahre zurück. Damals entstand das Unternehmen dort unter dem Namen PIMESPO (Abkürzung von Piccola Industria Meccanica Sul Po). Seitdem wuchs das Werk stetig. Die dort gefertigten Produkte werden heute weltweit vertrieben. 2011 wurde das Werk in Luzzara zum internationalen Kompetenzzentrum für die Produktion von Lagertechnikfahrzeugen für die gesamte STILL Gruppe.


Sie wollen mehr sehen?

Hier finden Sie weitere Erfolgsgeschichten aus aller Welt in Wort und Video.

Praxis-Berichte

Schauen Sie auch in unsere anderen Erfolgsgeschichten.

Zu den Intralogistiklösungen in der Praxis

Mediathek

Informieren Sie sich über die Intralogistik-Lösungen von STILL.

Zur STILL-Mediathek