iGo systems

We drive automated vehicles

Beratungstermin vereinbaren

Individuelle Automatisierungslösungen nach Ihren Anforderungen

iGo systems realisiert das automatisierte Zusammenspiel eines oder mehrerer unterschiedlicher Flurförderzeuge, um Transportaufgaben im Lager fahrerlos durchzuführen.

Unterschiedliche Lagersituationen erfordern individuelle Lösungen. iGo systems bietet Ihnen eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination aus unterschiedlichen automatisierten STILL Serienfahrzeugen und entsprechender Technik, inklusive der Installation aller Komponenten.

Analyse, Planung, Umsetzung – verlassen Sie sich auf eine bedarfsgerechte Automatisierung und höchste Effizienz durch die Auswahl optimal passender Technologien. Verschiedene Navigationsarten ermöglichen es den Fahrzeugen, sich selbstständig durch das Lager zu bewegen. Dabei bleiben Sie immer flexibel, denn alle automatisierten Serienfahrzeuge lassen sich im Fall der Fälle jederzeit auch manuell bedienen.

Die Qualität der iGo systems Seriengeräte hat sich in zahlreichen Automatisierungsprojekten bestens bewährt. Nach Implementierung der maßgefertigten Automatisierungslösung, sichert ein professionelles Servicekonzept die ständige Verfügbarkeit Ihrer Anlage.

  • Komplett. Durchgängig automatisierter Materialfluss vom Wareneingang bis -ausgang mit einem vollständigen Sortiment automatisierter STILL Serienfahrzeugen.

  • Intelligent. Fahrzeugsteuerung, Verkehrsregelungen, Batterieüberwachung und effektive Flottenauslastung mit der iGo-Software.

  • Organisiert. Effektive Zusammenarbeit von manuell geführten Fahrzeugen mit halb- und vollautomatisierten Transportsystemen. 

  • Zielorientiert. Moderne Navigationstechnologien für das sichere und selbständige Bewegen der Fahrzeuge im Lager.

  • Sicher. Personenschutzssysteme garantieren höchste Sicherheit. Passende Sensorik sorgt für präzise Palettenerkennung. 

  • Flexibel. Automatisierte Serienfahrzeuge, die sich in speziellen Fällen auch manuell bedienen lassen.

  • Bedarfsgerecht. Standardisierte und skalierbare Lösungen für jede Automatisierungsanforderung.

  • Planbar. Kurze Reaktionszeiten sowohl bei der Konzeption- und Angebotserstellung, als auch bei der Implementierung von Projekten.

Wir beraten Sie zu Ihrer iGo systems Lösung

Für Ihre Fragen zu unserem Portfolio stehen Ihnen unsere Experten jeder Zeit zur Verfügung

Anrede*

iGo systems Produkte

Vollautomatisierte Serienfahrzeuge

LTX 50 iGo systems

Die automatisierten STILL LiftRunner Routenzuglösungen mit dem LTX 50 als Schleppfahrzeug realisieren einen durchweg automatisierten Warenfluss bis ans Produktionsband und gestalten so die taktgesteuerte Belieferung von Produktionslinien noch cleverer und wirtschaftlicher.

  • Für den automatischen Horizontaltransport 
  • Streckentransport
  • Ver- und Entsorgung der Produktion
  • Bis zu 5t Anhängelast
  • Maximale Standardgeschwindigkeit: 1,7 m/s
  • Ver- und Entsorgung der Produktion
  • Unterschiedliche Ladehilfsmittel
  • Dualer Betrieb im Bedarfsfall möglich
  • 360° Personenschutz

EXV-SF iGo systems

Ganz gleich, ob in der Produktionsversorgung oder als Alternative in der Lagervorzone – automatisierte Geh-Hochhubwagen EXV-SF leisten überall beste Dienste:

  • Für das automatische Ein- und Auslagern in Lägern mit breiten Gängen und für den Horizontaltransport
  • Einsatz im Breitganglager und im Blocklager
  • Streckentransport
  • Ver- und Entsorgung der Produktion
  • Lastspiele bis 3 m Höhe (abhängig vom Einsatzbereich)
  • Maximale Standardgeschwindigkeit: 1,7 m/s
  • Unterschiedliche Ladehilfsmittel
  • Dualer Betrieb im Bedarfsfall möglich
  • 360° Personenschutz

FM-X iGo systems

Automatisierte FM-X Schubmaststapler übernehmen hier vielfältige Aufgaben:

  • Für das automatische Ein- und Auslagern in Lägern mit breiten Gängen und für den Horizontaltransport
  • Einsatz im Breitganglager und im Blocklager
  • Beschickung von Einfahrregalen bis hin zur vollautomatischen Shuttlesystemen
  • Streckentransport
  • Lastspiele bis 10 m Höhe
  • Maximale Standardgeschwindigkeit: 1,7 m/s
  • Unterschiedliche Ladehilfsmittel
  • Dualer Betrieb im Bedarfsfall möglich
  • 360° Personenschutz

MX-X iGo systems

In schmalen Gassen spielen automatisierte MX-X Schmalgangstapler ihre Stärken voll aus:

  • Für das automatische Ein- und Auslagern in Hochregallagern mit schmalen Gängen
  • Einsatz im Schmalganglager
  • Induktive oder mechanische Führung
  • Schwenkschub- oder Teleskopgabel
  • Lastspiele bis 14 Meter Höhe
  • Maximale Standardgeschwindigkeit: 2 m/s induktive Führung, 3 m/s mechanische Führung
  • Unterschiedliche Ladehilfsmittel
  • Dualer Betrieb im Bedarfsfall möglich
  • 360° Personenschutz

iGo systems Automatisierungskit

Automatisierungskits mit identischen Komponenten, Steuerungen und Interfaces machen aus einem neuen Serienfahrzeug in kürzester Zeit ein AGV.

1. Laserscanner
Navigation des Fahrzeugs

2. Automatisierungsbox
Steuerungseinheit empfängt Fahraufträge aus dem Leitsystem

3. Kontrollleuchten
Anzeige von Fahrzeugbewegungen

4. Sicherheitslaserscanner
360-Grad-Fahrzeugüberwachung und Personenschutz

5. Benutzerschnittstelle
Mit Bildschirm bzw. Touchscreen

6. Not-Aus-Taster
Hub-Mast und Bildschirm

Wir beraten Sie zu Ihrer iGo systems Automatisierungslösung

Anrede*

In vier Schritten zum Automatisierungskonzept

Mit unserer Expertise unterstützen wir Sie bei der Analyse Ihrer Prozesse und identifizieren Automatisierungspotenziale, um Ihr Unternehmen für die Zukunft aufzustellen. Dabei entscheiden Sie, ob Sie unser zusätzliches Beratungsangebot in Anspruch nehmen möchten. Die Leistungen werden von erfahrenen STILL Intralogistik-Experten durchgeführt und umfassen dabei im Einzelnen folgende Schritte:

1. Datenaufnahme

Nach einer Lagerbegehung erhalten wir eine transparente Übersicht des existierenden Materialflusses.

2. Analyse

Aus Prozess- und Transportdaten werden Automatisierungspotenziale abgeleitet sowie die technische und wirtschaftliche Umsetzbarkeit verschiedener Automatisierungsvarianten bestimmt.

3. Handlungsempfehlung

Auf Basis unserer jahrelangen Branchenexpertise und Ihrer wirtschaftlichen Kennzahlen erhalten Sie Ihre individuelle Handlungsempfehlung.

4. Konzept und Lastenheft

Entwicklung eines Konzeptes, das Mehrwerte klar aufzeigt. Ausarbeitung eines funktionalen Lastenheftes als Basis der Umsetzung Ihrer individuellen Lösung.


Kundenbeispiele

Audi

"Das Projekt läuft sehr gut. Die Schubmaststapler erkennen alle Behälter und die IT Schnittstellen versorgen sie permanent mit Fahraufträgen“, sagt Stefan Meier. "Wir können jeden Tag die fest definierte Performance der zwei Geräte erreichen und teilweise sogar übertreffen."

Stefan Meier, Logistikplaner bei Audi

Kundenbeispiel komplett lesen →

 

 

CASA

"Unsere gesamten Logistikaktivitäten werden dadurch in einem neuen, weitgehend automatisierten europäischen Distributionszentrum zusammengeführt."

Bart Dauwen, Lagermanager, CASA International

Kundenbeispiel komplett lesen →

Kuraray Trosifol

„Auf dem Markt für fahrerlose Transportsysteme und Gesamtlösungen haben wir vielen bekannten Anbietern unser Projekt vorgestellt. Am Ende blieben nur drei übrig, die sich die Umsetzung überhaupt zutrauten. Zu allerletzt konnte nur STILL das geforderte Gesamtkonzept als Generalunternehmer in dem sehr engen Zeitrahmen von nur neun Wochen umsetzen“

Manfred Kania, Head of Logistics, Kuraray Trosifol

Kundenbeispiel komplett lesen →


Downloads

 

Kontakt aufnehmen

Für Ihre Fragen zu unserem Portfolio stehen Ihnen unsere Experten jeder Zeit zur Verfügung

Formular ausfüllen

Wir melden uns zügig zu Ihrer Anfrage.

Berater anrufen

Ihr direkter Draht zu unseren Fachberatern.

Anrede*