Brennstoffzellenstapler von STILL überzeugt hessisches Umweltministerium

STILL Brennstoffzellenstapler im Einsatz bei Viessmann

Andreas Koch, Abteilungsleiter Klimaschutz und Energieförderung des hessischen Umweltministeriums im Brennstoffzellenstapler.

Andreas Koch, Abteilungsleiter Klimaschutz und Energieförderung des hessischen Umweltministeriums, überzeugte sich am Dienstag, den 26. November 2013, beim Allendorfer Heiztechnik-Hersteller Viessmann persönlich von der Nachhaltigkeit und Effizienz des Brennstoffzellenstaplers RX 60-25 von STILL, dem führenden Anbieter für maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen weltweit.

Der Einsatz ist Teil eines hessischen Demonstrationsprojekts, das von der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. initiiert und über den Projektträger Hessen Agentur im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt und Energie beauftragt wurde. Ziel des Demonstrationseinsatzes ist es, die umweltfreundlichen Brennstoffzellenstapler in der Logistikbranche bekannter zu machen und somit Hürden zum Markteintritt auszuräumen.

Gemeinsam setzen sich die Projektpartner für Brennstoffzellenstapler in der Logistikbranche ein.

Durch die Reaktion von Wasserstoff und Luftsauerstoff erzeugt die kompakte Brennstoffzellen-Einheit die elektrische Antriebsenergie direkt an Bord des Fahrzeugs. Statt CO2 wird reiner Wasserdampf ausgestoßen. So schützt dieses saubere Antriebssystem Umwelt und Klima, verbessert die Energieeffizienz der Fahrzeuge und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Energiewende. Das Betanken mit Wasserstoff dauert nur wenige Minuten, was für geringe Standzeiten sorgt. Ein wichtiger Faktor, wenn es um die wirtschaftliche Betrachtung in der Logistik geht.

Viessmann ist das erste Unternehmen in Hessen, das einen Brennstoffzellenstapler einsetzt. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur bei seiner innerbetrieblichen Logistik auf Wasserstoffantrieb.

Michael Süßenguth, Leiter der Frankfurter STILL Niederlassung, gab einen Überblick über die Brennstoffzellenstapler von STILL.

Im April 2014 wird Viessmann die europaweit erste Heizungsanlage mit einer PEM-Brennstoffzelleneinheit für Ein- und Zweifamilienhäuser auf den Markt bringen. Umweltschonende Heiztechnik die mit klimaneutraler innerbetrieblicher Logistik hergestellt wird - vor diesem Hintergrund zeigte sich der Abteilungsleiter für Klimaschutz und Energieförderung des hessischen Umweltministeriums, Andreas Koch, vom STILL Brennstoffzellen-Stapler begeistert:

„Ich freue mich, dass wir in Hessen als Vorreiter der Brennstoffzellen-Technologie deren Einsatz im Logistikbereich vorantreiben.“ Auch Michael Süßenguth, Leiter der Frankfurter STILL Niederlassung, freute sich über die positive Resonanz: „Das Feedback zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“