Interview Selina Gülbey

Interview

Arbeitswelt HR

Bereich: Recruitment und HR Marketing

Praktikantin: Selina Gülbey

Warum hast Du Dich für STILL entschieden?

Wenn ich an STILL denke, dann denke ich an ein Hamburger Unternehmen, das bodenständig und familiär ist. STILL wurde mir von einer Freundin empfohlen, welche mir sehr positiv über ihr Praktikum bei STILL berichtet hat. Die Aussicht auf selbstständiges Arbeiten, Eigenverantwortung, die Arbeit im Team und die Mitwirkung an Projekten hat mich besonders interessiert, da mir das an meinem Praktikum am wichtigsten ist.

Wie war Dein Start ins Praktikum?

An meinem ersten Tag war ich sehr aufgeregt, da der Standort in Hamburg sehr beeindruckend auf mich gewirkt hat. Diese Aufregung wurde mir aber schnell genommen, da alle Kolleg*innen sehr nett waren und ich mich direkt als Teil des Teams gefühlt habe. Ich wurde von meiner Vorgängerin eine Woche an die Hand genommen. Mir wurde alles gezeigt, was ich für meine Zeit bei STILL wissen muss. Da wir in der Abteilung Recruitment und HR Marketing ein Team sind, konnten wir uns gegenseitig aushelfen, unterstützen und voneinander lernen. Das hat mir die erste Aufregung genommen. Außerdem wurde ein Welcome Day veranstaltet, bei dem man die Praktikant*innen aus den anderen Abteilungen kennenlernen konnte, die man sonst nicht sieht. Auch eine Werksführung stand auf dem Programm, um einen tieferen Einblick in das Unternehmen und die Abläufe zu bekommen.

Wie sieht Dein Aufgabengebiet im Recruitment und HR Marketing aus?

Ein großer Aufgabenbereich im HR Marketing ist die Messeplanung. Diese geht von der Erstellung der Flyer bis hin zum Kontakt und der Abstimmung mit verschiedenen Dienstleistern, wie beispielsweise den Veranstaltern oder Hotels. Daneben darf ich weitere Hochschulmarketing Aktivitäten planen und umsetzen. Hierbei gestalte ich verschiedene Banner und Imageanzeigen als Werbemaßnahme für die zukünftigen Praktikant*innen. Zudem unterstütze ich bei der Social Media Planung sowie bei der Gestaltung von Postings für die verschiedenen Sozialen Netzwerke, wie zum Beispiel Xing, Facebook, Instagram und LinkedIn. Dabei erstelle ich zielgruppenspezifische Beiträge und arbeite in engem Kontakt mit einer externen Kreativagentur. Im Bereich Recruitment koordiniere ich Bewerbungsgespräche und stehe in Kontakt mit verschiedenen Fachbereichen und Bewerber*innen. Außerdem bereite ich die Vorstellungsgespräche vor und sichte Bewerbungsunterlagen. Des Weiteren erstelle ich Stellenanzeigen und veröffentliche diese auf Online Portalen.

Was waren Deine bisherigen Highlights bei STILL?

Mein persönliches Highlight war, dass ich einen Videodreh unterstützen konnte, dessen Ziel es war die Attraktivität des Servicetechniker-Berufs herauszustellen. Dabei habe ich das Projekt von Anfang an bis zum Ende begleitet. Meine Aufgaben waren zum einen die Erstellung und Dokumentation des Projektablaufs, das Einholen von Verträgen und Vertraulichkeitsvereinbarungen der Beteiligten sowie der Angebote der Dienstleister und schließlich die Sichtung und Auswahl der Videomaterialien. Besonders Spaß daran hat mir gemacht, dass ich von Anfang an dabei war und gesehen habe, wie sich meine Arbeit und das Projekt entwickelt haben. Es war schön am Ende das Endprodukt meiner Arbeit zu sehen! Das Videomaterial wurde dann später für unsere Social Media Kanäle und auf der STILL Website genutzt. Die Gestaltung der Social Media Postings wird im Rahmen der Planung im HR Marketing Team vorgenommen und veröffentlicht.

Was können Studierende von einem Praktikum bei STILL erwarten?

Es wird viel Wert auf die Zusammenarbeit und die Unterstützung innerhalb des Teams gelegt. Außerdem wird das Zusammenkommen der Praktikant*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen durch ein wöchentliches Mittagessen im Rahmen des STILL moves Students Programms gefördert. Es werden regelmäßige Praktikantenstammtische veranstaltet, bei denen Aktivitäten außerhalb der Arbeit bei STILL unternommen werden. Bei STILL darf man verantwortungsvolle und wichtige Aufgaben übernehmen. Man unterstützt das Team sowohl im Tagesgeschäft als auch in Projekten, was den Arbeitsalltag abwechslungsreich und herausfordernd gestaltet.

Was sollten nachfolgende Praktikanten mitbringen?

Zukünftige Praktikanten sollten, durch die vielen internen und externen Schnittstellen, ein gutes Organisationsvermögen besitzen sowie kommunikativ und teamfähig sein. Außerdem sollten sie durch die verschiedenen Aufgabenbereiche offen für neue Herausforderungen und Aufgaben sein. Auch ein gewisses Maß an Kreativität für die Arbeit im Social Media, Print- und Digitalbereich ist von Vorteil.

Interview Selina Gülbey
Interview Selina Gülbey