Schubmaststapler FM-X / FM-X Li-Ion

Präzision auf höchster Ebene.

  • 13 m Hubhöhe mit hoher Resttragfähigkeit
  • Aktive Laststabilisierung (ALS)
  • Ganzheitliches Ergonomiekonzept

ANGEBOT

Unverbindliches Angebot

MIETE

Unverbindliches Mietangebot

GEBRAUCHT

Unser Gebrauchtgeräte Angebot

Anfrage zu: FM-X

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns zügig zurück.

Anrede*

Der FM-X ist stets mehr als nur eine Gabelspitzenlänge voraus. Dank Aktiver Laststabilisierung (ALS) erledigen Sie bereits den nächsten Warentransport, während andere noch auf ein Abklingen der Hubgerüstschwingungen warten. Ein automatischer Ausgleichsimpuls stoppt die in großen Höhen auftretenden Schwingungen schnell und effektiv, was die Wartezeit am Regal um bis zu 80 Prozent verkürzt. Die Folge ist eine deutliche Steigerung der Umschlagsgeschwindigkeit. Darüber hinaus lässt sich der vorhandene Lagerplatz mit dem FM-X effizienter nutzen denn je: Aufgrund seiner hohen Resttragfähigkeit hebt der Schubmaststapler bis zu 1.000 kg in eine Höhe von herausragenden 13 m. Entspanntes, bequemes und sicheres Arbeiten während der gesamten Schicht garantiert das ganzheitliche Ergonomiekonzept. Fußplatte, Lenkrad, Sitz - all diese Elemente lassen sich vielseitig an die Arbeitssituation, die Statur und die Vorlieben des jeweiligen Fahrers anpassen.

Der FM-X ist ein effizientes und kompaktes Energiebündel, das mit bester Verfügbarkeit dank Li-Ion Technologie überzeugt. So ist nicht nur ein Zwischenladen des Fahrzeugs problemlos möglich, in nur 30 Minuten lässt sich der Lithium-Ionen-Akku bis zu 50 Prozent aufladen. Zahlreiche weitere Details, wie ein Fahrersitz mit optionaler Neigetechnik und der STILL-exklusive Mastquerverschub, machen den FM-X zum idealen Lagerorganisator – von der Bedienung hoher Regale über die Langstreckentransporte bis hin zur Nachschubversorgung.


Der FM-X im Detail

Simply easy

  • Präzise Höhenmessung mit optischem LED-Hubhöhensensor
  • Hohe Umschlagleistung dank optionaler Hubhöhenvorwahl Easy Target und Easy Target Plus
  • Präzises Steuern der Hubfunktionen mittels optionalem
  • Joystick 4Plus oder Fingertip
  • Ermüdungsfreies Arbeiten dank gedämpftem Fahrerplatz und optionalem Neigesitz
  • Bei iGo systems Fahrzeugen jederzeit bedarfsgerechte Erweiterung der Transportkapazitäten durch Ergänzung von weiteren Fahrzeugen
  • Hervorragende Sichtbarkeit im Lager dank optionalem STILL Safety Light
  • Sichere Kurvenfahrten mit lenkwinkelabhängiger Geschwindigkeitsregelung Curve Speed Control (optional)
  • FM-X iGo systems verbessert Transportqualität und ermöglicht Ausschluss von Unfall- und Schadensrisiken für Personen, Fahrzeuge, Lagereinrichtung und Waren dank smarter Sicherheitsfunktionen

Simply safe

  • Clevere Raumausnutzung mithilfe des Schubmastes
  • Höchster Komfort durch verschiedene Kabinenvarianten und Fahrerarbeitsplatz-Einstellungen
  • Geeignet für diverse Einsatzszenarien dank mehrerer
  • Chassisvarianten
  • iGo systems Fahrzeuge sind im Bedarfsfall auch manuell bedienbar: dies erhöht die Flexibilität, sichert Prozessablauf und Materialfluss und ermöglicht einen problemlosen Zugang zur Ware

Simply connected

  • Bedienermanagement, Schockerkennung und Zugriffsschutz mittels optionalem FleetManager 4.x
  • Mit intelligenter Schnittstellenarchitektur sind alle Automatisierungslösungen mit externen Systemen kommunikationsfähig
  • Mögliche Einbindung in Materialflussmanagement-Systeme per MMSVorbereitung
  • Verschiedene iGo systems Fahrzeuge sind untereinander und mit manuellen Transportsystemen kombinierbar sowie mit stationären Automatisierungssystemen

Simply powerful

  • Hoher Warenumschlag dank Resttragfähigkeit von 1.000 kg in 13 m
  • Höhe, automatisiert mit iGo systems 10 m
  • Schnelles Warenhandling aufgrund einer Fahrtgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h, automatisiert mit iGo systems 1,7 m/s
  • Verringerung der Stillstandzeit durch hohe Senk- und Hubgeschwindigkeiten
  • Hohe Verfügbarkeit dank Batteriekapazität von bis zu 930 Ah
  • Softwarebasierte Transportsteuerung beim FM-X iGo systems ermöglicht eine hohe Prozesssicherheit und optimale
  • Flottenauslastung, Verkehrsregelung, Visualisierung von
  • Fahrzeugbewegungen, Überwachung der Batterieladestände und reduzierte Fehlerquoten – Material- und Informationsfluss sind jederzeit sicher und lückenlos transparent abgebildet

Simply flexible

  • Reduzierung von Hubgerüstschwingungen und weniger Warenbruch durch Aktive Laststabilisierung (ALS) und OptiSpeed (beides optional)
  • Freie Sicht nach oben durch optionales Panzerglasdach

Fahrerassistenzsysteme und -funktionen

Alle Sinne geschärft: Wir unterstützen Sie mit einem breitgefächerten Spektrum an smarten Fahrerassistenzsystemen und -funktionen, die Ihren Arbeitsalltag wesentlich erleichtern werden. Damit sind Sie sicher, komfortabel, effizient und ermüdungsfrei unterwegs – und zwar in jeder Fahrsituation.

Comfort Assist

Sitz- und Fußplattenverstellung

Immer auf der richtigen Höhe:

Die Sitz- und Fußplatte lassen sich proportional in der Höhe verstellen. So können individuelle Komforteinstellungen für unterschiedliche Bediener getätigt werden, um ein ermüdungsfreies Fahren sicherzustellen. Die Dämpfung des Fahrerarbeitsplatzes schont die Rückenmuskulatur auch auf unebenen Böden und Schwellen.

Mehr erfahren

Neigesitz

Entspannt zurücklehnen:

Der optionale Neigesitz für den FM-X erhöht merklich das ergonomische Arbeiten für den Fahrer. Der Neigesitz lässt sich leicht bedienen und sorgt dafür, dass Rücken und Nacken während des Arbeitens geschont werden. Gleichzeitig wird die Sicht beim Ein- und Aussteigen verbessert.

Mehr erfahren

Safety Assist

Deckensensor

Der Deckensensor erkennt niedrigen Deckenhöhen und weist das Fahrzeug an, die Geschwindigkeit zu reduzieren, um allgemeine Betriebssicherheit in Hallen zu unterstützen. Es handelt sich um einen Ultraschall-Sensor auf dem Fahrzegdach, welcher Gebäudedecken bis 20 m Höhe erkennt. Abhängig vom Sensorsignal wird die Maximalgeschwindigkeit geregelt, wobei die Standardgeschwindigkeit 6 km/h beträgt.

Kamerasysteme für Gabelträger, Außenmast und Rückraum

Die Kamerasysteme für Gabelträger, Außenmast und den Rückraum vermeiden Anfahrschäden an der Infrastruktur sowie Personenschäden durch bessere Übersicht. Durch die Kamera, welche je nach Position am Fahrzeug befestigt ist, wird den Fahrer*innen die Umgebungswahrnehmung erleichtert, denn die Übertragung auf dem Fahrermonitor stellt alles dar, was die Kamera vorne und oder hinten erfasst.

Gabelzinken-Kamerasystem

Die Gabelzinkenkamera vermeidet Warenbruch, Personenschäden durch herunterstürzenden Lasten, sowie Anfahrschäden am Regal. Das System wird an der Gabelzinkeninnenseite montiert und verbessert die Sicht auf die Ladung insbesondere in großen Hubhöhen, indem das Kamerabild auf dem Fahrermonitor dargestellt wird.

Schockerkennung (mit und ohne FleetManager 4.x)

Bei der Schockerkennung ohne FleetManager detektiert ein Beschleunigungssensor im Fahrzeug mechanische Schockereignisse, die auf unsachgemäße Nutzung hinweisen. Das Fahrzeug wird nach Schockdetektion in Schleichfahrt versetzt. Der/Die Vorgesetzte kann das geschwindigkeitsreduzierte Fahrzeug mit dem ,,Fuhrparkleiter-PIN" im Easy Control Display wieder freischalten. Es ist eine kostengünstige Option ohne weitere notwendige Komponenten, um Fahrzeug- und Warenbeschädigung entgegenzuwirken. Bei der Schockerkennung mit FleetManager wird bei Erschütterungen über einer gewissen Grenze eine außergewöhnliche Belastung registriert und an den/die Flottenverantwortliche*n kommuniziert. Diese Berichte können neben den Schocks auch Informationen zu Fahrgeschwindigkeit, Uhrzeit, Fahrzeug und Fahrer*in enthalten.

Zugangsberechtigung (ohne FleetManager) mit PIN

Mit einem Digicodesystem (PIN) lässt sich eine unzulässige Fahrzeugnutzung einfach verhindern. Schnell und einfach lässt sich das Fahrzeug mit der Eingabe des PIN-Codes in Betrieb nehmen. So lässt sich die Zugriffsberechtigung auf bestimmte Personen oder Gruppen begrenzen. Bis zu zehn PIN-Codes sind frei konfigurierbar.

Zugangsberechtigung (mit Fleet Manager 4.x)

Optimal in das Fahrzeug integrierte Zugangskontrolle mit verschiedenen Arten der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge: Mit dem FleetManager 4.x haben Sie bei der Art der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge die freie Wahl: Chip, FleetManager-Karte, Ihr eigener Werksausweis oder PIN.

Dank der cleveren Auto-Logoff-Funktion deaktivieren sich die Fahrzeuge nach einem frei wählbaren Zeitraum außerdem von selbst – dies erhöht die Sicherheit zusätzlich.

Panoramaspiegel

Der links und rechts montierbare Panoramaspiegel verbessert durch sein vergrößertes Sichtfeld den Blick auf das Umfeld des Staplers und reduziert gleichzeitig den toten Winkel. Die Fahrer*innen haben einen schnellen Überblick nach hinten und arbeiten sicherer.

Dachschutzgitter

Das Dachschutzgitter gibt es in niedriger und hoher Ausführung, je nach Durchfahrthöhe. Es schützt die Fahrer*innen vor herabfallenden Lasten.

Automatische Feststellbremse

Die automatische Feststellbremse ist eine per Knopfdruck betätigte bzw. automatisch einfallende Bremse, welche ein selbstständiges Losrollen des Fahrzeugs verhindert. Die elektrohydraulisch betätigte Federspeicherbremse verriegelt im stromlosen Zustand.

Rückfahrleuchte

Die Rückfahrleuchte ist eine längliche, mehrfarbige Leuchte an der Rückseite des Fahrzeugs, die bei Vorwärtsfahrt automatisch rotes Dauerlicht und bei Rückwärtsfahrt automatisch weißes Blinklicht anzeigt. Die Rückfahrleuchte erhöht die Wahrnehmung für des Fahrzeugs und verringert damit die Unfallwahrscheinlichkeit, da die anderen Verkehrsteilnehmer*innen die Fahrtrichtung erkennen können. Die durch einen U-Profil-Rahmen geschützte Leuchte ist blendfrei und kann an verschiedenen Stellen angebracht werden.

Breitbandtonwarner

Der Breitbandtonwarner ist ein akustischer Signalgeber, dessen Signalton ein breitbandiges Rauschen ist. Es geht in größerer Entfernung in den Umgebungsgeräuschen unter. In der unmittelbaren Umgebung jedoch kann dieses Rauschen, und damit die Gefahrenquelle, sehr gut lokalisiert werden. So erhöht es die Fahrzeugwahrnehmung und vermeidet Unfälle.

Schub- und Senksperre

Damit nichts auf der Kippe steht: Das im Schubmaststapler FM-X integrierte System senkt das Risiko eines Warenbruchs bei der Palettenaufnahme nahezu auf null. Der Vorteil an der Schub- und Senksperre ist, dass Paletten, die nicht sauber oder quer aufgenommen wurden, sich beim Absenken auf die Radarme legen und somit kippen oder beim Einziehen von der Gabel geschoben werden. Der Bediener muss dies immer zur Sicherheit freigeben und wird stets darauf hingewiesen, sich über die korrekte Warenaufnahme zu vergewissern.

Mehr erfahren

Zugriffsberechtigung

Auf Wunsch können Sie die Nutzung Ihres Fahrzeugs mittels einer Zugriffsberechtigung auf bestimmte Personen oder Personengruppen begrenzen. Sie können wählen, ob der Zugriff mittels eines Schlüsselschalters oder über ein Digicodesystem mit zehn konfigurierbaren Zugriffscodes erfolgt.

Mehr erfahren

Rundumleuchte

Eine Blitz-, Warn- oder Rundumleuchte erhöht die Sicherheit im Lager und macht andere Mitarbeiter*innen im Lagerbetrieb durch ein gelb blinkendes Lichtsignal auf das Fahrzeug aufmerksam. Auf Wunsch leuchtet sie nur bei Rückwärtsfahrt. Ihr Einsatz erhöht insbesondere in Bereichen mit vorgeschriebem Gehörschutz die Sicherheit. Die Rundumleuchte ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar und kann auf oder hinter dem Schutzdach montiert werden.

Mehr erfahren

STILL SafetyLight / SafetyLight 4plus

Das visuelle Warnsystem für weniger Unfälle

In unübersichtlichen und verwinkelten Bereichen wird die Arbeitssicherheit durch das STILL Safety Light und das STILL Safety Light 4Plus deutlich erhöht. Die in einem Abstand von ca. 5 m vor und hinter dem Gerät auf die Fahrbahn projizierten blauen Lichtpunkte warnen vor dem herannahenden Fahrzeug und können so eine drohende Kollision verhindern. Ihre Vorteile: Erhöhung der Arbeitssicherheit für Fußgänger*innen und andere Teilnehmer*innen im innerbetrieblichen Verkehr durch rechtzeitiges Reagieren gerade in unübersichtlichen Bereichen. Dank der zusätzlichen richtungshinweisenden Funktion des STILL Safety Light 4Plus mit seinen vier Lichtpunkten nehmen Passant*innen den Stapler noch schneller wahr und haben somit mehr Zeit zu reagieren. Geringste Beeinflussung der Fahrzeugeinsatzdauer durch sparsamen Energieverbrauch der LED-Lampe (5 W bei 12 V) Wartungsfreier Betrieb sowie eine lange Lebensdauer von 20.000 Stunden Minimale Streuung und daher auch auf hellen Böden optimal sichtbar.

Mehr erfahren

FleetManager

Wer darf welchen Stapler für welchen Einsatzbereich nutzen? Wie steht es um die Auslastung des Staplers? Wann hat sich ein Schock ereignet? Was sich bei geringer Stapleranzahl noch relativ leicht kontrollieren lässt, wird mit zunehmender Flottengröße komplexer und schwieriger zu steuern. Die Lösung: unser smarter FleetManager. Mit der innovativen Software lässt sich Ihr Fuhrpark effizienter und besser steuern denn je.

Der FleetManager besteht aus mehreren Modulen:

  • Zugangsberechtigung
  • Erfassung von Betriebsdaten mit Anbindung an die Fahrzeugsteuerung
  • Unfallerkennung mit Fahrzeugreaktion (z.B. Schleichfahrt)
  • Lasterkennung per Drucksensor in der Hubhydraulik ohne Gewichtsanzeige im Display sowie zwei Datenkarten
  • Schockerkennung in Verbindung mit FleetManager: Fahrzeug erkennt mögliches Kollisionspotenzial und wechselt in den Schleichfahrtmodus, gibt einen Signalton ab oder schaltet komplett ab
  • Je nach Kundenwunsch konfigurierbar

Das Lesegerät für die FleetManager-Zugangskarte befindet sich leicht zugänglich links neben der Lenksäule. Der Zugang zum FleetManager erfordert eine Sonderberechtigung.

Mehr erfahren

Akustisches Signal beim Rückwärtsfahren

Die Sicherheit im Lager wird durch ein akustisches Signal während der Rückwärtsfahrt erhöht. Kollegen nehmen so das Fahrzeug wahr, auch wenn mit dem Rücken zu diesem stehen.

Mehr erfahren

Drive Assist

OptiSpeed 3.0, 3.1, 3.3 für Schmalgangstapler

Maximale Umschlagleistung: STILL Optispeed

Das Paket beinhaltet umfassende Assistenzsysteme aus Hard- und Software, die die Fahrzeugbewegungen abhängig von der Last optimieren. Auf diese Weise wird die Umschlagleistung deutlich gesteigert. OptiSpeed ermittelt softwaregesteuert optimale Gabel- und Fahrbewegungen in Abhängigkeit von der Hubhöhe. Das System bietet eine hubhöhenabhängige, stufenlose Anpassung der Fahrgeschwindigkeit im Gang für mehr Umsatzleistung, Komfort und Sicherheit.

Die Variante OptiSpeed 3.3 verbindet die Vorteile vorheriger Varianten mit einem Gewichtssensor: Neben optischen und akustischen Signalen beim Erreichen bestimmter Grenzwerte wird eine Fahr- und Hubabschaltung beim Überschreiten des zulässigen Lastgewichts ausgelöst. Das System berechnet ideale Transportbewegungen und optimiert sie hub- und lastabhängig. So sind höhere Geschwindigkeiten bei Leerfahrten oder bei Ein- und Auslagerungen möglich.

Mehr erfahren

Fahrprogramme

Für jede Anforderung das richtige Fahrprogramm: Der Bediener kann zwischen drei festgelegten und zwei frei konfigurierbaren Fahrprogrammen in den drei Betriebsmodi Blue-Q, Normal- und Sprintmodus wählen. Die Fahrprogramme können je nach Situation gewählt werden, um maximale Leistung oder maximale Energieeffizienz zu erzeugen.

Der intelligente Autopilot: Per Knopfdruck kann der Effizienzmodus Blue-Q (blauer Knopf) am Fahrzeug aktiviert werden. Durch eine intelligente Kennlinienoptimierung des Antriebs wird genau dort Energie eingespart, wo sie den Arbeitsprozess nicht beeinträchtigt.

Bis zu 10 % Einsparung im Energieverbrauch sind je nach Einsatzprofil und Fahrzeugausstattung möglich.

Mehr erfahren

Schleichfahrt bei definierter Hubhöhe

Bei vordefinierter Hubhöhe fährt das Fahrzeug in Schleichfahrt (5 km/h). So wird das Unfallrisiko stark reduziert, da dem Fahrer genügend Zeit bleibt, in Gefahrensituationen rechtzeitig zu reagieren.

Mehr erfahren

Curve Speed Control

Automatische Geschwindigkeitsanpassung in Kurven

Durch die lenkwinkelabhängige Geschwindigkeitsbegrenzung wird möglicher Warenbruch durch angemessene Kurvengeschwindigkeit reduziert. Diese Assistenzfunktion ist für verschiedene Gabelstapler und Lagertechnikgeräte verfügbar und regelt die Fahrgeschwindigkeit automatisch in Abhängigkeit vom Lenkwinkel. Das heißt: Der Fahrer muss sich in Kurvenfahrten keine Gedanken um die Geschwindigkeit machen. Denn das Fahrzeug bremst automatisch exakt so weit ab, dass der Bediener sicher und zugleich schnellstmöglich unterwegs ist.

Mehr erfahren

Load Assist

Positionslaser

Mehr Sicherheit, mehr Komfort: Der optionale Positionslaser projiziert die Gabelhöhe mit einer grünen Laserlinie auf den Ladungsträger und fungiert somit als optische Verlängerung der Gabel. Das erleichtert die Orientierung beim Ein- und Auslagern und erhöht auf diese Weise sowohl die Umschlagleistung als auch die Sicherheit.

Der Positionslaser lässt sich einfach über Knopfdruck ein- und ausschalten und ist für das das menschliche Auge ungefährlich.

Mehr erfahren

Panoramaglasdach

Stets optimale Sichtverhältnisse: Das optionale Panoramaglasdach mit Panzerglasscheibe sorgt für eine verbesserte Sicht beim Ein- und Auslagern. Es kommt gänzlich ohne Streben aus und erfüllt selbstverständlich alle Sicherheitstests wie ein reguläres Fahrerschutzdach.

Mehr erfahren

OptiSpeed für Schubmaststapler

Prozesssicherheit in jeder Hubhöhe

Das Fahrerassistenzsystem OptiSpeed reduziert die Mastschwingungen bei mittleren Hubhöhen auf ein Minimum und ermöglicht einen schnellen Warenumschlag.

OptiSpeed kann nicht mit dem Fahrerassistenzsystem „Aktive Laststabilisierung“ kombiniert werden.

Mehr erfahren

Mittelstellung der Gabel- und Hubgerüstneigung

So rutscht auch in großen Höhen nichts: Per Knopfdruck wird die Palette in 90°-Stellung gebracht. Somit ist das sichere Ein- und Ausfahren der Gabeln aus der Palette auch in den oberen Regalebenen völlig problemlos.

Mehr erfahren

Mastübergangsdämpfung

So läuft der Übergang vom Freihub in den Haupthub ganz geschmeidig und die Ware bleibt sicher auf der Palette: Sobald der Mast in den Haupthub ausfährt, wird die Hubgeschwindigkeit für den Übergang minimal reduziert und danach wieder beschleunigt.

Mehr erfahren

Kamerasysteme

Stets alles im Blick: Optional kann der FM-X mit einem Kamerasystem ausgestattet werden, das die Bedienung am Regal deutlich erleichtert und die Sicht verbessert.

Mehr erfahren

Hubhöhenanzeige

Mithilfe des serienmäßig verbauten LED-Hubhöhensensors sorgt die Hubhöhenanzeige für höchste Präzision ab dem ersten Millimeter. Die Fahrer*innen wissen somit jederzeit, in welcher Höhe sich die Gabelspitzen befinden, und können präzise navigieren, um beim Aufnehmen der Palette nicht das Regal zu berühren. Dabei arbeitet das System mit einer Wiederholgenauigkeit von unter +/- 5 mm und die Hubhöhe wird den Fahrer*innen dauerhaft im Display angezeigt.

Mehr erfahren

Gabelverschleißschutz

Die Gabeln berühren beim Absenken nicht den Boden, wodurch einem Verschleiß sowohl der Gabeln als auch des Fußbodens entgegengewirkt wird. Auch das sichere Ein- und Ausfahren aus der Palette ist dadurch gewährleistet.

Mehr erfahren

Easy Target Plus

Mitten ins Schwarze – ganz einfach per Knopfdruck

Dank Easy Target Plus lässt sich die Ware schnell und genau in der gewünschten Fachebene positionieren – und zwar ohne manuelle Höhenkorrekturen ganz problemlos per Knopfdruck.

Ihre Vorteile:

  • Hohe Sicherheit für Fahrer und Ware
  • Geführte Bedienung über den Anzeigeassistenten – einfache Bedienung, auch für ungeübte Fahrer
  • Sekundenschnelle Anwahl der gewünschten Regalebene
  • Individuelle Anpassung an alle Lagergegebenheiten
Mehr erfahren

Aktive Laststabilisierung (ALS)

Da wackelt nichts

Der FM-X ist stets mehr als nur eine Gabelspitzenlänge voraus. Dank Aktiver Laststabilisierung (ALS) erledigen Sie bereits den nächsten Warentransport, während andere noch auf das Abklingen der Hubgerüstschwingungen warten. Ein automatischer Ausgleichsimpuls stoppt die in großen Höhen auftretenden Schwingungen schnell und effektiv, was die Wartezeit am Regal um bis zu 80 % verkürzt. Die Folge ist eine deutliche Steigerung der Umschlagsgeschwindigkeit.

Mehr erfahren

Mediathek

{{ filteredVideos.length }} Videos

Angebote

FM-X Premiumpakete

Sicherheit zum Vorteilspreis für Ihren Gabelstapler. Mit unseren drei Varianten: Assistance Plus, Safety Plus und Performance Plus.

Lithium-Ionen Technologie

Überlegene Leistung, innovative Technik, typisch STILL


Downloads

Bei den bereitgestellten Downloaddokumenten handelt es sich jeweils um die aktuellste Betriebsanleitung ohne Beschreibungen für Sonderkonstruktionen (Customer Option) für das Standardfahrzeug. Für ein konkretes Fahrzeug bitten wir Sie, sich passend zu Seriennummer/Baujahr über den STILL-Ersatzteildienst die passende Betriebsanleitung zu beschaffen.


Modellübersicht

Modell
maximale Tragfähigkeit (kg)
maximale Hubhöhe (mm)
Gesamtbreite (mm)
Fahrgeschwindigkeit (km/h)
Batteriespannung (V)
FM-X 10 / Li-Ion 1.000 7.000 1.270 14.0 48
FM-X 10N / Li-Ion 1.000 7.000 1.140 14.0 48
FM-X 12 / Li-Ion 1.200 7.000 1.270 14.0 48
FM-X 12N / Li-Ion 1.200 7.000 1.140 14.0 48
FM-X 14 / Li-Ion 1.400 9.800 1.270 14.0 48
FM-X 14N / Li-Ion 1.400 9.800 1.140 14.0 48
FM-X 14W / Li-Ion 1.400 9.800 1.470 14.0 48
FM-X 14EW / Li-Ion 1.400 9.800 1.670 14.0 48
FM-X 17 / Li-Ion 1.700 11.800 1.270 14.0 48
FM-X 17N / Li-Ion 1.700 9.800 1.140 14.0 48
FM-X 17W / Li-Ion 1.700 11.800 1.470 14.0 48
FM-X 17EW / Li-Ion 1.700 11.800 1.670 14.0 48
FM-X 20 / Li-Ion 2.000 13.000 1.270 14.0 48
FM-X 20N / Li-Ion 2.000 9.800 1.140 14.0 48
FM-X 20W / Li-Ion 2.000 13.000 1.470 14.0 48
FM-X 20EW / Li-Ion 2.000 13.000 1.670 14.0 48
FM-X 20 HD / Li-Ion 2.200 13.000 1.270 14.0 48
FM-X 25 / Li-Ion 2.500 12.050 1.270 14.0 48
FM-X 25W / Li-Ion 2.500 12.050 1.470 14.0 48
FM-X 25EW / Li-Ion 2.500 12.050 1.670 14.0 48