Tipps und Tricks für das Videointerview

Tipps & Tricks für das Videointerview

Du hast eine Einladung zu einem Videointerview erhalten und weißt nicht was Dich erwartet? Keine Sorge! Von uns erhältst Du Tipps und Tricks, wie Du Dich auch im Videointerview von Deiner besten Seite zeigen kannst. Vom Ablauf unterscheiden sich das klassische Vorstellungsgespräch und ein Videointerview nicht. Bereite Dich wie gewohnt inhaltlich auf die Fragen vor. Wenn Du wissen willst, worauf unsere Personaler und Fachbereiche achten, dann schaue Dir doch unsere Videos rund um das Thema Bewerbung an:

Zu den Infovideos

Unsere Tipps & Tricks für die speziellen Rahmenbedingungen bei einem Videointerview haben wir Dir in drei Bereiche aufgeteilt: Technische Vorbereitung, Persönliche Vorbereitung und Gesprächsführung.


1. Technische Vorbereitung

Belichtung

Damit wir Dich von Anfang an gut sehen können ...

... achte darauf, dass Deine Belichtung nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel eingestellt ist. 

Tonqualität

Eine angepasste Tonqualität an Deinem Laptop, ermöglicht uns einen einwandfreien Gesprächsaustausch ...

... dann können wir uns gegenseitig klar und deutlich verstehen.

Testing

Am besten solltest Du Dich schon im Vorfeld mit dem entsprechenden Videoübertragungssystem vertraut machen und alle Funktionen austesten, sodass Du im Gespräch gut vorbereitet bist. ...

Bei STILL erhältst Du vor dem Gespräch eine Anleitung für unser Videoübertragungssystem MS Teams, damit nichts schief gehen kann.

Laptopplatzierung

Idealerweise platzierst Du Deinen Laptop so, dass er sicher steht ...

... und Du gut vor der Kamera sichtbar bist. Du solltest nicht zu nah, aber auch nicht zu weit weg sitzen.

Hintergrundauswahl

Wähle Deinen Hintergrund mit Bedacht aus. ...

Nutze zum Beispiel bei MS Teams die Funktion, um Deinen Hintergrund unscharf einzustellen oder einen benutzerdefinierten zu wählen. Mit einem neutralen Hintergrund, wie einer hellen Wand, liegst Du bei uns genau richtig!

Pünktlichkeit

Wie auch im persönlichen Gespräch kannst Du mit Pünktlichkeit punkten. ...

Um einen ersten positiven Eindruck zu hinterlassen bist Du idealerweise 5 Minuten vor dem Gespräch bereits eingewählt und wartest auf Deine Gesprächsteilnehmer.

2. Persönliche Vorbereitung

Ruhige Umgebung

Achte darauf, dass Du an einem ruhigen Ort bist, wo Du ungestört das Gespräch führen kannst. ...

Vermeide Störfaktoren wie ein Handyklingeln, andere Personen im Hintergrund oder laute Geräusche.

Auftreten

Kleide Dich auch bei einem Videointerview wie bei einem persönlichen Kennenlernen. ...

Die Kleidung beeinflusst Deine Ausstrahlung und Du wirkst sofort professioneller. 

Letzte Vorbereitungen

Damit Du nicht während des Gesprächs nach Unterlagen suchen musst, leg Dir bereits vorab alles bereit. ...

Notizblock und einen Stift, vorformulierte Fragen, Stellenausschreibung und alles was Du für das Gespräch brauchst. Da Du den größten Gesprächsanteil im Interview hast, stell Dir auch ein Getränk bereit. 

3. Gesprächsverlauf

Körperhaltung

Durch Deine Körpersprache kannst Du auch im Videointerview Deinen Eindruck beeinflussen. ...

Achte darauf, dass Du gerade sitzt und einen bequemen, aber stabilen Stuhl hast. Mit Deiner Gestik kannst Du Aussagen unterstreichen und wirkst authentisch. Daher positionier Dich so, dass wir Deine Gestik sehen können und Du nicht zu nah vor der Kamera sitzt. 

Blickkontakt

Auch wenn wir Dich nicht persönlich kennenlernen, achte auf Blickkontakt und vergiss nicht, dass wir Dich die ganze Zeit sehen. ...

Achte also auf Deinen Gesichtsausdruck, denn durch diesen kannst Du Deine Aussagen ideal untermauern. 

Notizen

Gib gerne vorab Bescheid, wenn Du Notizen machst. ...

So wissen wir sofort Bescheid. Vermeide es außerdem, vom Bildschirm abzulesen oder nebenbei zu tippen: da wir nicht wissen was Du machst, wirkt es schnell irritierend.