Interview Julie Hoff

Interview

Arbeitswelt Entwicklung

Bereich: Vorentwicklung

Praktikantin: Julie Hoff

Warum hast Du dich für STILL entschieden?

An einem Praktikum bei STILL haben mich besonders der fachliche Bereich mit den Aufgaben in der Vorentwicklung und die tollen Angebote des Begleitprogramms "SmS – STILL moves Students" gereizt. Im Vorstellungsgespräch habe ich gleich gemerkt, dass ich ein Thema für meine Masterarbeit finden werde, mit dem ich mich gut identifizieren kann. Zur Einarbeitung und Vorbereitung der Masterarbeit hatte ich außerdem die Möglichkeit, ein einmonatiges freiwilliges Praktikum vorweg zu machen. 

Wofür ist Deine Abteilung zuständig?

Der Bereich “Truck Concepts“ zählt zur Abteilung der Vorentwicklung und ist zuständig für die Konzeptentwicklung von neuen Fahrzeugen. Dazu gehören auch Ergonomie-Untersuchungen und Variantenanalysen. Die Bedarfe der Kunden werden dabei immer berücksichtigt. Die ersten Erprobungen neuer Entwicklungen werden hier auf einem verschlossenen Testgelände durchgeführt. 

Wie war Deine Einarbeitung im Bereich der Vorentwicklung?

Zu Beginn meines Praktikums habe ich eine kleine Führung durch die Entwicklung bekommen und mir wurden die verschiedenen Bereiche vorgestellt. Außerdem wurden mir die Werkstätten und das Testgelände der Entwicklung gezeigt. Zudem habe ich eine Einführung in das aktuelle Projekt bekommen und konnte mit meinem Betreuer schon früh ein konkretes Thema für meine Masterarbeit festlegen. 

Wie sieht Dein Aufgabengebiet bei STILL aus?

Ich habe die Möglichkeit an einem aktuellen Fahrzeugprojekt mitzuarbeiten. Das Ziel ist die Umsetzung eines Designkonzeptes, welches ich mit dem CAD-Programm Siemens NX entwickle. Dabei konstruiere ich neue Komponenten oder ändere Bauteile ab. Ich kann hier selbstständig arbeiten und viele neue Ideen ausprobieren und umsetzen. Diese stimme ich dann mit meinem Betreuer ab und kann sie anschließend weiterentwickeln und anpassen.

Was macht Dein Praktikum bei STILL im Bereich der Vorentwicklung für Dich besonders interessant?

Besonders gut gefällt mir in meinem Aufgabengebiet der Vorentwicklung, neue Ideen in Lösungen zu verwandeln. Auch das sehr angenehme Verhältnis zu den Kollegen hat mir von Beginn an ein gutes Gefühl gegeben. Die Zusammenarbeit mit meinem Betreuer macht Spaß und bei Fragen oder Problemen wird einem immer weitergeholfen. Zudem habe ich sehr viele Möglichkeiten eigenständig zu arbeiten und konnte auch schon an wichtigen Entscheidungen und Präsentationen teilhaben. 

Was sollten nachfolgende Praktikanten mitbringen? 

Um schnell einen guten Überblick in dem Aufgabenbereich der Vorentwicklung zu bekommen, sollte man Offenheit und Teamfähigkeit mitbringen. Zudem sind in der Vorentwicklung natürlich auch CAD-Kenntnisse von großem Vorteil. Kreativität und Spaß am Entwerfen und Konstruieren sind ebenso wichtige Faktoren, die nachfolgende Praktikanten mitbringen sollten.

Interview Julie Hoff
Interview Julie Hoff
Interview Julie Hoff