Interview_Nele

Unsere Praktikanten im Interview

Nele Reske

Praktikantin im Bereich Brand & Marketing Communications

Nele Reske

Wie bist Du auf STILL aufmerksam geworden?

Das erste Mal auf STILL aufmerksam geworden bin ich durch Werbeplakate von STILL, die an meiner Hochschule aushingen. Außerdem hat ein Freund und Kommilitone mir STILL als Arbeitgeber empfohlen. Ich habe mich dann auf der Homepage von STILL näher über das Praktikumsangebot informiert. Letztendlich war es die Homepage, die mich vollkommen von einer Bewerbung bei STILL überzeugt hat.

 

Wofür ist die Abteilung Brand and Marketing Communications zuständig?

Meine Abteilung ist für den internen und externen Unternehmensauftritt sowie für die Kommunikation verantwortlich. Die Aufgabengebiete reichen vom Management aller markenbezogenen Maßnahmen, über die Planung und Durchführung der Kommunikationskampagnen bis hin zur Planung und Durchführung von Messen, Events und Veranstaltungen.

Wie sieht Dein Aufgabengebiet aus?

Zu Beginn meines Praktikums standen zwei große Messen für uns an, die LogiMAT in Stuttgart und die CeMAT in Hannover. Hier war ich insbesondere in der Planung und Organisation unterstützend für das Organisationsteam der Messe tätig. Meine Aufgaben bestanden vor allem in der Einholung und dem Vergleich von verschiedenen Angeboten. Im Nachgang der Messen war ich außerdem für die Messeerfolgskontrollen mithilfe von SPSS verantwortlich.

Was macht das Praktikum in Deiner Abteilung für Dich besonders interessant?

Das Besondere an meinem Praktikum bei STILL ist die Vielseitigkeit. Kein Tag ist wie der andere. Außerdem kann ich hier eigenverantwortliche Aufgaben in den Bereichen übernehmen, die mich wirklich interessieren. Ich studiere Marketing und es freut mich immer wieder, dass ich hier meine theoretisch erlangten Kenntnisse aus der Hochschule anwenden und tatsächlich gebrauchen kann.

Mir gefällt darüber hinaus, dass ich in meiner Abteilung einen nahen Bezug zu unseren Produkten habe. Um ausreichend Produktkenntnis zu erlangen, habe ich daher an einer umfassenden Produktschulung teilgenommen. Dort habe ich Grundlegendes über unsere Produkte, wie die Namenszusammensetzung, die Funktionalität und die Einsatzbereiche der einzelnen Fahrzeuge, gelernt.

Was waren Deine bisherigen persönlichen Highlights?

Auf jeden Fall, dass ich direkt zu Beginn meines Praktikums gemeinsam mit meiner Abteilung auf die Messen fahren durfte. Ein besonderes Highlight war, dass ich auf der CeMAT ein Projekt übernommen habe, für das ich komplett selbst verantwortlich war. Hierbei handelte es sich um die Azubi-Rallye, deren Planung, Organisation und Durchführung in meiner Verantwortung standen.

Ein weiteres Highlight war das letzte Sales-Kick-Off unseres neuen RX 20, in dessen Rahmen ich als Gruppen-Guide die Teilnehmer betreute. Die aufwendige und außergewöhnliche Produktshow hat mich hierbei vollkommen überwältigt.

Wie ist das Arbeitsverhältnis zu Deinen Kollegen?

Das Verhältnis zu meinen Arbeitskollegen ist super. Die Kollegen haben mich direkt mit offenen Armen empfangen. Alle sind äußerst hilfsbereit, man kann daher auf jeden zugehen, wenn man Fragen hat. Das Verhältnis zu den Kollegen ist sehr vertraut und gleichzeitig wird man von allen als vollwertiges Teammitglied angesehen. Es macht sehr viel Spaß mit den Kollegen zu arbeiten. Ich komme jeden Tag gerne wieder.

Wie gefällt Dir STILL als Arbeitgeber?

Das Betriebsklima bei STILL ist wirklich gut. Mir gefällt besonders, dass man hier umfassende Möglichkeiten hat, sich weiterzuentwickeln. Meine Erwartungen an STILL als Arbeitgeber wurden nicht enttäuscht, hier ist wirklich jeder spielentscheidend, auch ich als Praktikant vom ersten Tag an.

Nele Reske