Wähle eine andere Sprache, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Zugangs- und Nutzungskontrolle

Sicherheitslösungen

Legen Sie fest, wer welches Fahrzeug mit welcher Performance nutzen darf.

Volle Power oder reduzierte Geschwindigkeit? Legen Sie fest, wer welches Fahrzeug mit welchem Fahrprofil nutzen darf. Ergebnis: Mehr Sicherheit, eine harmonischere Auslastung und ein besserer Zustand Ihrer Flotte.

STILL Pre-Shift Check

Auf der sicheren Seite: Digital geführter Fahrzeug-Check vor Beginn der Arbeit

Mit dem Pre-Shift Check im Bordcomputer STILL Easy Control erreicht STILL ein neues Level an Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug: Vor Beginn jeder Schicht, bzw. in nutzerdefinierten Zeitabständen, muss der Fahrer über den Bordcomputer die Betriebsfähigkeit des Fahrzeugs bestätigen, bevor er das Fahrzeug mit allen Funktionen in Betrieb nehmen kann.

Der Kunde kann die Kriterien der Sicherheitsprüfung frei wählen. Neben der Standardfrage können mehrere individuelle Abfragen im Display des Bordcomputers hinterlegt werden. Und wenn eine Antwort mal negativ ausfällt? Auch hier hat der Kunde alle Möglichkeiten.

Er kann beispielsweise im System definieren, dass die Performance des Fahrzeugs automatisch eingeschränkt wird, sollten eine Abfrage ein negatives Prüfergebnis aufweisen.

Lösung verfügbar für folgende Fahrzeuge

Anrede*
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Zugangsberechtigung (mit Fleet Manager 4.x)

Optimal in das Fahrzeug integrierte Zugangskontrolle mit verschiedenen Arten der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge: Mit dem FleetManager 4.x haben Sie bei der Art der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge die freie Wahl: Chip, FleetManager-Karte, Ihr eigener Werksausweis oder PIN.

Dank der cleveren Auto-Logoff-Funktion deaktivieren sich die Fahrzeuge nach einem frei wählbaren Zeitraum außerdem von selbst – dies erhöht die Sicherheit zusätzlich.

Lösung verfügbar für folgende Fahrzeuge

Anrede*
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Alkoholtester

Mit dem Alkoholtester müssen die Fahrer*innen vor Fahrtantritt einen Test auf Atemalkohol durchführen, erst nach bestandenem Test wird das Fahrzeug freigegeben. Der Vorteil des Testes ist es, dass er sich nur schwer manipulieren lässt und Unfälle verhindern kann. Durch austauschbare Mundstücke ist er hygienisch unbedenklich.

Lösung verfügbar für folgende Fahrzeuge

Anrede*
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
Fahrerprofil via FleetManager 4.x

Wer darf welchen Stapler für welchen Einsatzbereich nutzen? Wie schnell darf ein Flurförderzeug von dem/der jeweiligen Fahrer*in bewegt werden?

Die Lösung: unsere smarten Fahrerprofile im FleetManager 4.x. Mit dieser webbasierten Anwendung lassen sich je nach Qualifikation der Bediener*innen die Fahrzeugeigenschaften definieren, z.B. eine individuelle Reduzierung der Fahr-, Hub- bzw. Neigegeschwindigkeit oder eine automatische Aktivierung der Beleuchtung.

Mehr Informationen