03.03.2020

STILL sagt LogiMAT-Teilnahme ab

Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle

Hamburg, 03. März 2020 – Die Gesundheit geht vor: Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus weltweit sowie mittlerweile auch in verschiedenen Regionen Europas hat STILL entschieden, in diesem Jahr nicht an der Intralogistikmesse LogiMAT teilzunehmen. STILL wird seinen Kunden aktuelle Neuigkeiten, intelligente Lösungen und leistungsstarke Produkte auf digitalen Kanälen sowie anderen Branchentreffs im Verlauf des Jahres vorstellen.

Für STILL stehen die mit dem Unternehmen verbundenen Menschen im Mittelpunkt des Handelns. Im Markenleitbild der Firma ist das Ziel, für Partner Mehrwert zu generieren, fest verankert. Dazu gehört auch das Thema Sicherheit. Aus diesem Grund hat STILL sich dazu entschlossen, in diesem Jahr nicht an der Intralogistikmesse LogiMAT teilzunehmen.

"Selbst unter Berücksichtigung der höchsten Sicherheitsstandards kann auf Großveranstaltungen mit hohen Besucherzahlen aktuell nicht garantiert werden, dass eine Verbreitung des Coronavirus ausgeschlossen werden kann. Da der Schutz sowohl unserer Besucher als auch unseres Messeteams für uns an oberster Stelle steht, haben wir uns gegen die Teilnahme an der Ausstellung entschieden", so Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service der STILL GmbH in Hamburg.

Da STILL einen engen und vertrauensvollen Austausch mit seinen Kunden und Partnern pflegt, werde man zum einen die Möglichkeiten der digitalen Kanäle nutzen, um über die neuesten Produkte und Lösungen zu sprechen und darüber hinaus den Kundenkontakt auf späteren Branchentreffs im Laufe des Jahres nachholen, so Fischer.