Wähle eine andere Sprache, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Industrieregale und Lagerplanung - Wie organisiert man ein Lager effizient?

B. Kilian

Wenn Sie Ihr Intralogistik-Lager richtig einrichten und sich an Ihren betrieblichen Anforderungen orientieren, können Sie viel Zeit und Kosten sparen. Aber wie organisiert man ein Lager effizient?


Was ist ein Lager-Regalsystem und warum ist es so wichtig?

Vereinfacht ausgedrückt hebt ein Regalsystem Materialien und Waren vom Lagerboden ab und nutzt den im Gebäude vorhandenen vertikalen Raum. Die effizienteste Lösung für jedes Lager ist, wenn es überhaupt keine Lagerung gibt. Die Waren kommen herein, werden verarbeitet und an den Endverbraucher weitergeleitet. Dennoch ist die Lagerhaltung eine notwendige Tatsache und STILL kümmert sich um eine kosteneffiziente, schlanke, prozessgesteuerte Umgebung. Dabei geht es darum, dass Waren und Materialien das Lager mit so wenig Handlingsschritten wie nötig durchfließen. Das Regalsystem soll den Materialfluss unter Berücksichtigung von Saisonalität, Pufferanforderungen, Angebot und Nachfrage unterstützen.

Ohne eine effektive Lager- und Regalplanung werden Sie schließlich feststellen, dass Sie keine Kontrolle über das Material haben, das hereinkommt und wo es gelagert wird. Mit einem durchdachten Konzept, optimierten Regalsystemen für die in Ihrem Lager umgeschlagenen Waren, den verfügbaren Platz und die vorhandenen Flurförderzeuge haben Sie eine echte Chance, die Effizienz in Ihrem Lager zu steigern. Letztendlich wollen Lagermanager Handlingzeiten reduziern, die Sicherheit verbessern und Schäden an Waren reduzieren und genau das kann eine gut durchdachte Lagerregallösung erreichen.


Wie können Industrieregale die Effizienz des Lagers verbessern?

In erster Linie wird ein gut durchdachtes Regalsystem die Umschlagszeit in Ihrem Lager reduzieren und die Notwendigkeit der mehrfachen Handhabung der gleichen Palette verringern. Darüber hinaus geht es um die Verwendung verschiedener Regalsysteme (z. B. verstellbare Palettenregale, Durchlaufregale, Einfahrregale oder Einschubregale), die nicht nur auf das zu bewegende Material, sondern auch auf die verwendeten Fördermittel zugeschnitten sind.

Bei Lagerregalsystemen sagen wir immer: "Eine Größe passt nicht für alle", denn es sind diverse Variablen zu berücksichtigen, wie z. B. die Lagerfläche, die Lieferkette, die verfügbaren Material Transportgeräte und die Waren selbst. Unsere Aufgabe ist es, ein System zu entwickeln, das Material und Waren so effizient wie möglich durch ein Lager bewegt. Einige Szenarien zeigen vielleicht zwei sehr ähnliche Unternehmen, die sehr ähnliche Waren handhaben, aber aufgrund einer einzigen Variablen wird die optimale Regallösung völlig unterschiedlich sein.

Warehouse

Welche Arten von Regalsystemen gibt es bei STILL und wie fügen sie sich in das Gesamtangebot von STILL ein?

Bei STILL bieten wir jede Art von manuell bedienten Regalsystemen an. Von einer leichten Kommissionierlösung bis hin zu einem Hochregallager mit sehr schmalen Gängen und jede Art dazwischen. Wir bieten Palettenregale, Einfahr- und Durchfahrregale , Verschieberegale, Einschub- und Durchlaufregale , Shuttle-Systeme, Kragarmregale, Fachbodenregale und Bühnenanlagen an, die alle speziell auf den verfügbaren Platz und den Lagerbedarf des Kunden zugeschnitten sind. Um den richtigen Regaltyp für die jeweilige Anforderung zu ermitteln, stehen die STILL Regalexperten und Systemberater sehr gern zur Verfügung.

Sie schaffen Kunden optimierte Lösungen. Während ein reiner Regalanbieter ein System entwirft, das die Lagerfläche maximiert, berücksichtigen wir zudem den Warenfluss und inwiefern die Stapler und Kommissionierer die Waren handhaben können. Dieser Ansatz stellt sicher, dass der Materialfluss tatsächlich funktioniert.


Würde jedes Unternehmen von einer maßgeschneiderten Regallösung profitieren?

Mit ziemlicher Sicherheit würde jedes Unternehmen davon profitieren, da sich die Bedürfnisse so stark unterscheiden. Der STILL Beratungsprozess beginnt damit, dass wir verstehen, was der Kunde mit seinem Lager erreichen möchte. Wir stellen Fragen, um zu verstehen, welche Art von Waren bewegt und gelagert werden müssen, welche Produktionslinien wie zu versorgen sind und welche Fahrzeuge und Transportmittel dafür verwendet werden.

Auf Grundlage dieser Informationen können wir eine passende Regallösung konzipieren. Vielleicht handelt es sich um eine Anwendung mit breitem Gang, da der Kunde Gabelstapler für Prozesse im Innen- und Außenbereich mit eingeschränkter Dachhöhe einsetzt, vielleicht verwendet er einen Schubmaststapler, mit dem wir den Gang etwas verengen und größere Höhen erreichen können. Die Möglichkeiten sind vielfältig und wir sind stolz darauf, sowohl Beratung als auch Lösungen (einschließlich der Flurförderzeuge) anbieten zu können, die zu den Bedürfnissen jedes einzelnen Kunden passen.

Schon kleine Unterschiede in den Lagerbewegungen oder Schichtmustern der Mitarbeiter können die Gestaltung der Lösung beeinflussen. Zum Beispiel könnte das Regalsystem für das gleiche Produkt, das in zwei ähnlichen Lagern gehandhabt wird, in dem einen Lager ein Einfahrregal FIFO / LIFO-System sein und in einem anderen Lager ein Shuttle-System sein.

Dieser Komplettlösungsansatz bietet den Kunden einen hohen Mehrwert. Mithilfe des gesamten STILL-Produktportfolios an beispielsweise Regalsystemen, Flurförderzeugen und Management-Software kann ein ideales Intralogistik-Konzept erstellt werden. Das Ergebnis ist eine harmonische Lagerlösung und eine 'One-Stop-Shop-Lösung' für den Kunden.


Wie funktionieren Einschub- und Shuttle-Regalsysteme?

Einschub- und Shuttle-Regalsysteme arbeiten nach dem Prinzip, eine möglichst hohe Lagerdichte zu erreichen, d. h. die Paletten so nah wie möglich aneinander zu lagern. Durch Reduzierung auf einen Arbeitsgang (LIFO) bzw. max. 2 Arbeitsgängen (FIFO), im Vergleich zum klassischen Palettenregal, können Sie die Dichte Ihrer gelagerten Waren erhöhen. Bei Einschub-Regalsystemen schieben Gabelstapler oder Schubmaststapler die Waren an die richtige Position, um die maximale Lagerdichte zu erreichen. Dabei werden entweder Schienen oder Rollen zur Unterstützung der Lastbewegung verwendet.

Shuttle-Regalsysteme gehen noch einen Schritt weiter, indem sie die Automatisierung einbeziehen. Anstelle eines Staplers übernimmt das Shuttle die Bewegung der Paletten innerhalb des Regalsystems und platziert die Waren.

Warehouse

Sind Shuttle-Regalsysteme sicherer?

Absolut. Mit einem Shuttle-Regalsystem gibt es weniger Bewegung in den Gängen durch Fahrzeuge und damit weniger Risiko für Unfälle und Schäden. Sie profitieren aber nicht nur von mehr Sicherheit, sondern auch von Kostenvorteilen. Ein Shuttle-Regalsystem bedeutet weniger Verschleiß und Schäden an den Regalrahmen sowie eine geringere Auslastung Ihrer Stapler. In einem Shuttle-System werden Ihre Waren in einer kontrollierten, automatisierten Umgebung gehandhabt, sodass die Paletten und Waren nicht gegeneinanderstoßen.


Welche Trends gibt es bei den Lagerregalen?

Kunden sind vermehrt an der Automatisierung von Prozessen in ihren Lagern interessiert. Ein Shuttle-Regalsystem kann dabei als Einstieg in die Automatisierung dienen, da es lediglich ein halb-automatisiertes System ist und in der einfachsten Ausbaustufe immer noch den manuell bedienenden Stapler braucht.

Ein weiterer großer Trend, den wir bei unseren Kunden feststellen, ist die effiziente Raumnutzung und die Lagerung in Kompaktlagern. Vor allem seit Covid-19 gibt es einen enormen Aufschwung beim Online-Shopping. Um eine steigende Nachfrage zu befriedigen, wollen die Kunden jeden Quadratmeter Lagerfläche mit Hochregalsystemen nutzen, um auf höheren Ebenen mehr Lagerfläche zu erschließen.

Bühnenanlagen- und Mehrgeschoss-Anlagen sind ebenfalls beliebter geworden, da sie mehr Bodenfläche bei gleicher Grundfläche schaffen. In vielen Lagern hat die Kommissionierung von Kleinaufträgen zugenommen, da sie sich den Online-Einkaufsgewohnheiten und den Anforderungen an schnelle Lieferungen anpassen. Durch die Kombination von Regalen, Kommissionierfahrzeugen für niedrige Ebenen und Schmalgangfahrzeuge wie den EK-X oder MX-X für die Kommissionierung in der Höhe konnten wir die Anforderungen dieser schnelllebigen Branche erfüllen.


Ist es Zeit für eine Intralogistik-Beratung?

Wir von STILL sind Ihr Partner, wenn es darum geht, eine "One-Stop-Shop"-Lösung für Ihr Lager zu entwickeln, die sowohl Effizienz als auch Kosteneinsparungen bringen kann. Ob es sich um ein automatisiertes, platzsparendes Shuttle-Regalsystem handelt oder um die Anpassung eines bestehenden Lagers an die gestiegene Nachfrage. Unsere Experten für Advanced Applications stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden