Wähle eine andere Sprache, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Lithium-Ionen-Batterien: Lohnen sie sich tatsächlich?

Lithium-Ion Batterien

Seit einigen Jahren werden neue Batterien für die Energieversorgung von Elektrostaplern eingesetzt: Elektrofrontstapler, Gabelstapler, Hochschubwägen, Schubmaststapler und Hochregalstapler können mit der Lithium-Ionen-Technologie ausgestattet werden.

Trotz ihrer höheren Anschaffungskosten im Vergleich zu einer normalen Batterie ist es wichtig zu beachten, dass die Verringerung der Anschaffungskosten bisher alle Expertenprognosen übertroffen hat, indem die Kosten seit 2011 um 50 % gesunken sind – ein Wert, der erst für 2020 erwartet wurde.

Die Lithium-Ionen-Batterien (Li-Ion-Batterien) sind mittlerweile erschwinglicher, aber dennoch kann man sich nach wie vor die Frage stellen: Lohnt sich die Investition wirklich?

Der Material Handling Blog begleitet Sie in Ihrem Fördertechnikalltag und unterstützt Sie dabei, die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen, um damit die maximale Produktivität zu erzielen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Vorteile von Lithium-Ionen-Batterien sowie deren optimale Anwendungsmöglichkeiten!

Was sind Lithium-Ionen-Batterien?

Li-Ion-Batterien basieren auf einer Technologie, die auf Lithium-Eisenphosphat oder LEP setzt und sich als erfolgreich bewiesen hat. Ein wichtiger Vorteil ist, dass sie bei allen Betriebstemperaturen, einschließlich in Kühlräumen, höchsteffizient bleiben.

Lithium-Ionen-Batterien zeichnen sich durch ihre Energiedichte aus, die wesentlich höher als bei Blei-Säure-Batterien ist:

Blei-Säure-Batterien im Vergleich zu Li-Ion-Batterien
Blei-Säure-Batterien im Vergleich zu Li-Ion-Batterien

Dank Lithium-Ionen-Technologie besonders leistungsstark

Einer der bedeutendsten Vorteile von Li-Ion-Batterien ist die enorme Produktivitätssteigerung, die Sie damit erzielen. Diese Batterien sind für eine intensive Nutzung konzipiert, die beispielsweise den Dauerbetrieb im Zweischichtsystem ohne Batteriewechsel auf demselben Gabelstapler ermöglicht. Das bedeutet einen Zeitvorteil und gleichzeitig auch eine verbesserte Ergonomie für Ihre Angestellten, die keine Batterien mehr austauschen müssen, wenn diese leer sind.

Lithium-Ionen-Batterien bieten nicht nur die Möglichkeit einer intensiven Nutzung, sondern auch die Möglichkeit von Zwischenladungen und sogenannten Überbrückungsladungen. Das betrifft vor allem eine Nutzung, bei der die Batterien nicht dauerhaft in Betrieb sind: Sie können einfach aufgeladen werden, da für die Überbrückungsladung nur eine Steckdose benötigt wird. Durch ihre höhere Energiedichte sind die Li-Ion-Batterien kompakter als andere Batterien.

  • Bei einer Ladedauer von 40 Minuten werden 60 % der Gesamtladung erreicht.
  • Bei einem Ladevorgang von 1 Stunde wird die Batterie wieder vollständig aufgeladen.
Vergleich der Batterieladedauer
Vergleich der Batterieladedauer %/h

Kurz gesagt: Li-Ionen-Batterien eignen sich vor allem für die intensive Nutzung, bieten die Möglichkeit von Zwischenladungen und laden sehr schnell. Diese Vorteile sorgen mit Sicherheit dafür, dass Sie Ihre maximale Produktivität erreichen!

Noch nie dagewesene Energieeffizienz dank Li-Ion-Technologie

Der zweite klare Vorteil von Lithium-Ionen-Batterien ist ihr geringerer Energieverbrauch. Li-Ion-Batterien verbrauchen durchschnittlich um 30 % weniger Energie als herkömmliche Blei-Säure-Batterien. Das ist nicht nur besser für unseren Planeten, sondern auch für Ihren Geldbeutel!

Batterie ohne Wartungsbedarf

Der Anschaffungspreis einer Li-Ion-Batterie für Ihren Gabelstapler ist zwar höher als der einer herkömmlichen Batterie, jedoch können Sie sich einer Sache sicher sein: Die Wartungskosten fallen damit vollständig weg! Lithium-Ionen-Batterien müssen tatsächlich nicht gewartet werden.

Lithium-Ionen-Technologie: Überdurchschnittlich lange Lebensdauer

Und nun zum letzten Vorteil von Li-Ion-Batterien: Sie haben eine garantierte Lebensdauer von 2500 Ladezyklen. Je nach Nutzung kann diese sogar doppelt so lange sein. Das entspricht einem Mehrfachen der Lebensdauer einer Blei-Säure-Batterie.

Anwendung von Lithium-Ionen-Batterien

Die Li-Ion-Technologie ermöglicht ein Umdenken in Bezug auf „Energie“ und „Abläufe“ in Lagerhallen. Aber was bedeutet das konkret? Im Material Handling Blog finden Sie die Fallstudie der H. & J. Brüggen KG, die 2016 alle 66 Stapler ihrer Flotte (Gabelstapler, Elektrofrontstapler und Hochschubwägen) auf Li-Ion-Energie umgestellt hat.

Die wichtigsten Ziele der Gruppe? Das Potenzial zur Produktivitätssteigerung auszunutzen und die Betriebskosten zu reduzieren.

Wie kann man die Effizienz steigern, während man die Kosten senkt? Das funktioniert schlichtweg dank der transparenten und vorhersehbaren Kosten (dank eines Mietmodells, das eine Vielzahl an Dienstleistungen umfasst), einer hohen Verfügbarkeit und maximaler Nutzungsflexibilität, einer kürzeren Ladedauer und einem Online-Flottenmanagementtool.

Ganz konkret konnte die Flotte dank der Li-Ion-Technologie um 23,8 % verkleinert werden.

Produktivität und Leistung: Durch ihre höhere Leistung eignen sich Li-Ion-Batterien perfekt für die Anwendungsfälle, bei denen die alte Blei-Säure-Technologie schnell an ihre Grenzen kommt: bei einem höheren Leistungsbedarf oder für eine Nutzung an mehreren Arbeitsstationen ohne Batteriewechsel. Bei gleichem Volumen enthält die Li-Ion-Batterie doppelt so viel Energie, wodurch sich wichtige Einsparungen wie seltenere Batteriewechsel und eine schlankere Infrastruktur ergeben.

Ersparnisse: Li-Ion-Batterien ermöglichen den vollständigen Wegfall von Wartungsarbeiten im Zusammenhang mit Elektrolyten, was dem Kunden eine nahezu wartungsfreie Nutzung garantiert.

Ergonomie: Für die Angestellten erleichtert ein Umstieg die tägliche Arbeit und bringt zusätzlich auch mehr Komfort. Von nun an müssen die entladenen Batterien nicht mehr aus den Staplern herausgenommen und an eine spezielle Ladestation angeschlossen werden sowie danach über sechs Stunden lang dort angeschlossen bleiben, während auch der Füllstand an destilliertem Wasser überprüft werden muss, sondern können über einen von außen zugänglichen Anschluss bequem an einer einfachen Steckdose geladen werden. Die sich daraus ergebende höhere Verfügbarkeit der Stapler hatte sowohl auf die Kosten als auch auf die Effizienz sehr positive Auswirkungen für Brüggen.

„Wir haben einige Gabelstapler, die rund um die Uhr im Betrieb sind und für unsere Tätigkeiten sowohl in der Logistik als auch in der Produktion wesentlich sind. Wie wir es mittlerweile von unseren Mobiltelefonen gewohnt sind, sind diese Batterien jederzeit innerhalb von ein paar Minuten aufladbar.“

Sollten Sie also darüber nachdenken, auf die Lithium-Ionen-Technologie umzusteigen, sollten Sie zunächst die Nutzung Ihrer Stapler analysieren, um herauszufinden, ob sich ein Wechsel lohnt. Sie können auf jeden Fall auf uns zählen – wir unterstützen Sie gerne bei der Entscheidungsfindung!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Kommentare

#1 Peter | 16.08.2021 11:52
moin moin, schöner blog hier :)